EINANDER SEHEN - Musik für die Augen

Ausstellungen

EINANDER SEHEN - Musik für die Augen

Jahreshighlight
– © Promo St. Thomas-Kirche

Sinnlich, bewegend, interreligiöse Begegnungen eröffnend: Die Kunst der Kalligraphie.
„Einander sehen“ ist nicht nur der Titel der Ausstellung, sondern Programm: sich wahrnehmen, die anderen wahrnehmen, sich im anderen sehen und sich selbst neu sehen. Bei dieser interreligiösen Kalligraphie-Ausstellung kooperieren jüdische, christliche und muslimische Partner zusammen - ein ausgesprochen wichtiges Signal in die so bunte und vielfältige Stadt Berlin hinein. Wir können etwas gemeinsam machen - mit Freude, mit Respekt und Achtung, neugierig und voller Entdeckungslust.
Die Kunst der Kalligraphie wird die Herzen der Menschen erreichen und interkulturelle und interreligiöse Begegnungsräume eröffnen.
Shahid Alam hat sich bewusst auf den Kirchenraum eingelassen und seine Ausstellung entwickelt – eine Ausstellung für diesen besonderen Ort, für Berlin, für die Menschen im Kiez, ob sie Christen, Muslime, Juden oder Religionslos sind. Lassen Sie sich einladen und bezaubern!

BEGLEITPROGRAMM

Begleitprogramm interreligiöse Kalligraphie-Ausstellung

Sa., 13. Mai, 19.30 Uhr Vernissage
Impuls: Prof. Dr. Angelika Neuwirth, Akademie der Wissenschaften Berlin-Brandenburg
Musik: Berliner Orient Ensemble, Leitung: Hassan Abul Fadl
Kalligraphie-Performance durch Shahid Alam
Orientalischer Imbiss

So., 14. Mai, 10.00 Uhr Eröffnungsgottesdienst
„Musik für die Augen – Impulse für die Seele“
Predigt: Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein
Liturgie. Pfarrerin Friedericke von Kirchbach
Musik: Chor der Gemeinde St. Thomas, Leitung: Manfred Maibauer
anschließend Begegnungs-Café

Mi., 17. Mai, 19.00 Uhr Vortrag und Gespräch
„Juden und Christen im Koran: Die islamische heilige Schrift als Dialog der abrahamitischen Religionen betrachtet“
mit Prof. Dr. Martin Bidney, New York (USA), Prof. em. für vergleichende Literaturwissenschaft, Schriftsteller
Musik: Alicia Goetze, Klavier

Sa., 20. Mai, 16.00 – 23.00 Uhr
19. Lange Buchnacht in St. Thomas
mit Führung in und um St. Thomas, Kalligraphie-Performance und Lesungen von Cord Aschenbrenner, Noemi Schneider, Jonas Lüscher
Musik durch die Nacht: Christof Vonderau (Gitarre) und Freunde (Tabla & mehr)

Im Rahmen des Kirchentags 24.-28. Mai
täglich geöffnet: „Café St. Thomas“

Do., 25. Mai, 13.15-13.45 Uhr
Mittagsgebet mit Rezitationen aus Heiligen Texten (jüdisch-christlich-muslimisch)

19.00 Uhr
Konzert: Jazz goes Synagogue & Lyrics
Jazz-Ensemble “Sound of bet haskala" spielt modern arrangierte liturgische Gesänge aus der Synagogalmusik sowie Psalmvertonungen jüdischer Komponisten
Lyrics: Andreas Goetze

Di., 30. Mai, 19.00 Uhr
„Das gemeinsame Erbe entdecken“ – Neuere Koranforschung
mit Michael Marx, Leiter des „Corpus Coranicum“; Akademie der Wissenschaften Berlin-Brandenburg
Musik: Begegnungschor, Leitung: Bastian Holze? Jeremias & Sängerin?

Mo., 12. Juni 19.00 Uhr
„Was bedeutet Ihnen eigentlich Ihre Heilige Schrift?“
ein interreligiöses und ökumenisches Gespräch
mit Bischof Dr. Markus Dröge, Weihbischof Dr. Matthias Heinrich, Imam Ender Cetin,
RabbinerIN ……
Musik: Albrecht Guendel-vom Hofe (piano), Christian Fischer (double bass)

Do., 15. Juni, 19.00 Uhr
„Einander Sehen - Spirituelle Schätze“
Abschluss der Reihe „Unterwegs an Orten des Gebets“
Begegnung und kleiner Kalligraphie-Workshop mit dem Kalligraphie-Künstler Shahid Alam
Eigenbeteiligung: 10.- Euro
Musik: Hassan Abul-Fadl (Oud) und xy (Percussion)

Sa., 17. Juni, 20.00 Uhr
Konzert: Jazz goes Synagogue & Lyrics
Jazz-Ensemble „zlilej schel bet haskala – sound of bet haskala“ spielt modern arrangierte
Jüdische Liturgie im Jazzgewand sowie Psalmvertonungen jüdischer Komponisten
Leitung: Albrecht Guendel-vom Hofe

Di., 20. Juni, 19.00 Uhr
Konzert & Impuls
„Orient meets Okzident: Die Welt erschließen durch Schrift und Musik“
Eine Begegnung zwischen klassischer arabischer und westlicher Musik, zwischen mittelöstlicher und westlicher Welt-Wahrnehmung. Ein Abend zum Staunen und Denken.
Impulse von Dr. Andreas Goetze
Musik: Ensemble „Damaskus – Berlin“: Nabil Hilaneh (Oud) und Maria Magdalena Wiesmaier (Cello)

Do., 22. Juni, 20.00 Uhr (mit Iftar)
„Wie hältst Du´s mit der Religion?“
Junge Erwachsene im Gespräch über Glauben und Unglauben
Musik: Mellow Mark „One Man Band Show“
ca. 21.30 Uhr: gemeinsames Fastenbrechen (Iftar)
(Möglichkeit zum muslimischen Abendgebet)

Sa., 24. Juni, 14.00 – 22.00 Uhr „Sommerfest am Mariannenplatz
Musik – Spiele – Unterhaltung

Di., 27. Juni, 19.00 Uhr Vortrag und Gespräch
„Ob jemand lesen kann oder nicht – an ihrem Anblick wird er sich erfreuen“
Zur Kalligraphie in der islamischen Welt.
mit Prof. Dr. Stefan Weber, Direktor Museum für Islamische Kunst
Musik: Orhan Senel (Kanun)

Do., 29. Juni, 19.00 Uhr
„Gott ist schön und liebt die Schönheit"
Geistiges und Körperliches vereint zu einem ganzheitlichen Ausdruck
mit Gitti Fatima Karnacher, Gärtnerin, aktiv im interreligiösen Kräutergarten
Tanz-Performance: Harake Dance Company, Leitung: Mohammad Diban

Sa., 1. Juli, 20.00 Uhr Orientalisches Konzert
Berliner Orient-Ensemble und arabischer Tarab-Chor
Leitung: Hassan Abul-Fadl

Di., 4. Juli, 19.00 Uhr
„Kinder religiös erziehen – Ist das heute noch aktuell? Und was ist der Toleranz?“
eine Podiumsdiskussion u. a. mit Iman Andrea Reimann, Rabbinerin Gesa Ederberg, Pfarrerin Silke Radosh-Hinder
Musik: Gitarren-Duo Johannes Bieber und Linus Vonderau

Sa., 8. Juli, 20.00 Uhr Finissage
„Einander sehen – Schrift als Klangraum“
Zum Abschluss der Ausstellung feiern wir interreligiös und interkulturell miteinander
Rezitationen aus jüdischer, christlicher und muslimischer Tradition
Orientalischer Imbiss
Musik: „twinterpretation“ (Jan-Philipp und Anwar Manuel Alam, Violine und Klavier)

So., 9. Juli, 10.00 Uhr Abschlussgottesdienst
„Einander sehen – die poetische Kraft des Wortes“
mit Pfarrerin Friederike von Kirchbach,
Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog
Shahid Alam, Kalligraphie-Künstler
Musik: „twinterpretation“ (Jan-Philipp und Anwar Manuel Alam, Violine und Klavier)

Mittwochspause: jeden Mittwoch von 12.00 – 12.30 Uhr
Orgelmusik mit Manfred Maibauer

Sommerkonzert-Reihe: jeden Sonntag um 18.00 Uhr
mit dem Ensemble XelmYa, Manfred Maibauer, Friedmann Fischer, Friedmann Graef u. a.

Zu allen Veranstaltungen (ausgenommen Kalligraphie-Workshops) ist der Eintritt frei!
Für Getränke und kleine Köstlichkeiten wird immer gesorgt.
Wir freuen uns aber über Spenden – wir verstehen das als Anerkennung für die Künstlerinnen und Künstler.

Exklusive Kalligraphie-Workshops mit Shahid Alam
jeweils 18.00 – ca. 21.00 Uhr
Mi., 31. Mai/ Di., 6. Juni/ Do. 8. Juni/ Mi., 5. Juli
Kosten: 25.- Euro (mind. 8, max. 15 Teilnehmende)
(bitte unbedingt anmelden: mailateinandersehen [dot] de)

Kalligraphie-Workshops für Schulklassen, Jugend- und Erwachsenengruppen nach Vereinbarung. Kosten nach Gruppengröße und Programm.

Zum Veranstaltungskalender Evangelische St. Thomas-Kirche vom 13.05.2017 bis 09.07.2017

Infobox

Evangelische St. Thomas-Kirche
Mariannenplatz 28
10997 Berlin KREUZBERG
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Nach: Mariannenplatz 28
10997 Berlin
tgl. 11.00 - 18.00 Uhr