Urban Art

Urban Art

Urban Art und Street Art sind überall in Berlin zu sehen. Auf Leinwänden, Fassaden, in Hauseingängen und auf Mauern aber auch an Orten, an denen man eigentlich keine Kunst erwartet. So werden auch Häuserecken, Brückenpfeilern oder der Straßenrand mit oftmals politischen Figuren und Botschaften gestaltet. Die öffentliche Kunst begeistert Berliner und Berlin-Besucher gleichermaßen. Lässt sie doch das Stadtbild bunter werden und ist für jeden verständlich. Berliner Straßenkunst ist weltweit bekannt: Künstler wie El Bocho, XOOOOX oder Evol leben und arbeiten hier. Auch Banksy hat sich in Berlin schon verewigt.

Anzeige
Die Circle Culture Gallery mit Standorten in Berlin und Hamburg zählt zu den wichtigsten Galerien für Urban Art. Dabei widmet sich die Galerie vorwiegend urbanen...
Jede Großstadt hat ihren Friedhof für die berühmten Töchter und Söhne. In Berlin ist es der Dorotheenstädtische Friedhof an der Chausseestraße. Hier lesen sich die...
Seit 1999 stehen die drei "Molecule Men" standhaft bei Wind und Wetter in der Spree in der Nähe der Oberbaumbaumbrücke. Entworfen wurde die 30 Meter hohe Metall-Skulptur...
In den Hackeschen Höfen liegt ein schaurig-skurriles Monsterkabinett. Ein von Street-Art-Bildern durchzogener Durchgang in Deutschlands größtes geschlossenes Hofareal...
Das Kulturkaufhaus Dussmann in der Friedrichstraße bietet weit mehr als klassische Musik oder Literatur. Im Januar 2012 enthüllte der französische Botaniker und...
Noch immer findet sich entlang der Schönhauser Allee im Prenzlauer Berg diverse Graffiti Kunst. Man muss nur genauer hinschauen. Überwiegend Cut-Outs und Stencil, aber...
Rund um die Oranienstraße in Kreuzberg ist ein weiteres Zentrum Berliner Street Art zu finden. Stencils, Poster, Cut-Outs und diverse Sticker-Styles zeigen ein breites...
In und um die Rosenthaler Straße in Berlin Mitte findet man jede Menge Street Art von diversen Künstlern und in verschiedenen Styles. Von sogenannten Cut-Outs, Postal-...
Aufmerksamen Besuchern sind die kleinen Männchen auf Berlins Straßenschildern sicher aufgefallen. Die aus Kork und Schaschlikspießen hergestellten Figuren praktizieren...
Seit 1998 kämpfen sie nun schon vor dem Grand Hyatt Hotel am Potsdamer Platz - oder sind sie nur ineinander verschlungen? Die fast fünf Meter hohen "Boxers" von Keith...
Die farbenfroh gestalteten Buddy Bears sind die fröhlichen Berlin-Botschafter in der ganzen Welt. Seit 2002 werben die United Buddy Bears auf ihrer Welttournee, auf...
Das Arbeiten mit Wolle und Stricknadeln feiert ein europaweites Comeback. Urban Knitting auch bekannt als Guerilla Knitting, Radical Stitching oder Yarn bombing ist...
An Häuserwänden und Laternenmasten, in U-Bahnhöfen und auf Bauzäunen – Urban Contemporary Art begegnet dem aufmerksamen Beobachter in Berlin auf Schritt und Tritt....
Das Kunsthaus Urban Spree in Berlin-Friedrichshain widmet sich urbaner Kultur mit einem umfangreichen Programm aus Ausstellungen, Konzerten, Künstlerresidenzen, Events...

Five minutes’ walking distance from Alexanderplatz. Huge hand-painted film posters hang on the sandstone façade of the postmodern building from the 60’s. Though its architecture is striking from the outside, the building’s most impressive features are found inside. With its magnificent chandeliers, retro eastern European style, red armchairs and huge glass front, the cinema’s foyer is a highlight in itself. Be it premieres or gay parties, this cinema hosts all sorts of events where glamorous VIPs mix with students, film lovers and party people.