Neues Museum

Neues Museum

Die Büste der Nofretete im Chipperfield Bau

Neues Museum – © Wolfgang Scholvien
Filmstill: Pressefilmmaterial zur Büste der Nofretete im Neuen Museum – © SMB

Von Starachitekt David Chipperfield meisterhaft wiederhergestellt, eröffnete das Neue Museum im Oktober 2009. Es präsentiert nun die Schätze des Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung zusammen mit den Sammlungen des Museums für Vor- und Frühgeschichte und Teilen der Antikensammlung in einer neuartigen Präsentation, die den Besuchern einen faszinierenden Blick in die Ursprünge der Menschheitsgeschichte bietet. Gezeigt wird die Entwicklung der vor- und frühzeitlichen Kulturen Eurasiens von der Altsteinzeit bis ins Hochmittelalter in noch nie da gewesener Breite und Fülle präsentiert.

Sagenhafte archäologische Schätze wie die Büste der Nofretete und die Sammlung der Amarna-Kunst des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung verbinden sich mit weltberühmten Exponaten des Museums für Vor- und Frühgeschichte wie dem Schädel des Neandertalers von Le Moustier oder Heinrich Schliemanns Sammlung Trojanischer Altertümer zu einem einzigartigen Panorama der frühen Menschheitsgeschichte.

Sehenswert ist aber auch der Museumsbau selbst: 1841 bis 1859 nach Plänen Friedrich August Stüler errichtet, wurde es seit 2003 unter der Leitung des britischen Architekten David Chipperfield wiederhergestellt. Er bettete den Museumstorso in die Architektursprache unserer Zeit ein. So tritt die üppige Fülle von Stülers spätem Klassizismus in einen reizvollen Dialog mit der strengen Formensprache Chipperfields.

Friedrich August Stüler war ein bedeutender preußischer Baumeister, Schüler Karl Friedrich Schinkels und einer der maßgebenden Berliner Architekten seiner Zeit.
In Berlin schuf bzw. entwarf Stüler unter anderem auch die Alte Nationalgalerie auf der Museumsinsel, die Kuppel des Stadtschlosses, die St.-Matthäus-Kirche auf dem Kulturforum und die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße, dazu in Potsdam u.a. die Friedenskirche, die Orangerie und das Belvedere auf dem Pfingstberg.

Tickets erhalten Sie in unserem Berlin Service Center oder in den Berlin Tourist Infos.

Infos für Schulklassen

Schulklassen erhalten 30% Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis. Das Museum bietet spezielle Führungen für Schulklassen, gestaffelt nach Altersklassen und Themengebieten, an. Ein Besuch der Museumswerkstatt, unter Leitung eine(r)/s Künstler(in) zu versch. Themengebieten ist möglich.

Barrierefreiheit

Das "Neue Museum“ wurde am 23. Juni 2015 durch einen zertifizierten Erheber für das System "Reisen für Alle" evaluiert und durch die Prüfstelle ausgezeichnet.

    • Leihrollstühle stehen zur Verfügung.
      • Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit Behinderung an jeder Führung teilnehmen können und auf ihre Belange eingegangen wird.
        • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen auf Anfrage zu bestimmten Terminen (www.smb.museum) angeboten.
          • Das Nofretete-Abbild (Tastmodell) kann angefasst werde, eine Beschriftung in
            Brailleschrift ist vorhanden.
Jetzt bestellen
100%
Berlin WelcomeCard

Freier Eintritt nur mit Berlin WelcomeCard Museumsinsel (gilt nicht für Sonderausstellungen)

Jetzt bestellen
100%
Museumspass Berlin
Eine Karte öffnet 50 Türen: Erhalten Sie Eintritt u.a. in allen Staatlichen Museen zu Berlin (einschließlich Museumsinsel) sowie Jüdisches Museum.

Infobox

Bodestraße 1-3
10178 Berlin Mitte

Fax: 030 – 266424242
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Nach: Bodestraße 1-3
10178 Berlin

Eintritt: 12,00 € /6,00 €
Freier Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre.
Der Eintritt gilt nur für die Dauerausstellung.

Mo - So10.00 - 18.00 Uhr
Do 10.00 - 20.00 Uhr
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst

Die Büste der Nofretete im Chipperfield Bau

Anzeigen

Geschichte, Kultur und Kunst Vorderasiens

Anzeigen

Vom Aleppo-Zimmer bis zur Mschatta-Fassade

Anzeigen

Das meistbesuchte Museum Berlins

Anzeigen

Meisterwerke vom Impressionismus bis zum Realismus.

Anzeigen
(0.14 km)

Das Welterbe der Kultur in Berlin

Anzeigen
(0.21 km)

Antike Skulpturen im klassizistischen Museum.

Anzeigen
Stadttouren
(0.09 km)

Mit Elektrorollern durch Berlin

Anzeigen
Sightseeing
(0.15 km)

Ein Gotteshaus für die Hohenzollern

Anzeigen
(0.18 km)

Das dunkle Mittelalter in Berlin

Anzeigen