Hackesche Höfe

Hackesche Höfe

Berliner Höfe am Hackeschen Markt

Hackesche Höfe – © Pierre Adenis

Die Hackeschen Höfe haben sich seit dem Mauerfall zum zentralen Anlaufpunkt sowohl für Szene-Gänger als auch für Berlin-Besucher entwickelt. Aufwändig restauriert, liegen die Höfe im historischen „Scheunenviertel“ in der Spandauer Vorstadt von Berlin-Mitte.

Die Hackeschen Höfe bilden das größte geschlossene Hofareal Deutschlands und stehen seit 1972 unter Denkmalschutz. Eröffnet wurden die gegenüber des Hackeschen Marktes gelegenen Höfe am 23. September 1906. Die Nutzung des Gebäudekomplexes war wie in vielen Berliner Hinterhöfen eine Mischung aus Büros, Gewerbe, Stockwerkfabriken (vor allem in den ersten Höfen) und Wohnungen.

Dieses Konzept wurde auch in den neunziger Jahren bei der Sanierung wieder aufgegriffen und erfolgreich umgesetzt. Heute bieten die acht Hackeschen Höfe zwischen der Rosenthaler- und der Sophienstraße auf 27.000 Quadratmetern Raum für 40 Gewerbeunternehmen, dazu gehören Kultureinrichtungen, Kinos und Wohnungen.

Rings um die Hackeschen Höfe ist eine neue Ausgehmeile mit zahllosen Bars, Restaurants und Clubs entstanden, so dass die Gegend zu den angesagtesten Vierteln des Berliner Nachtlebens zählt.

Die Höfe

Hof I – Endellscher Hof, entworfen von dem Jugendstil-Künstler und Architekten August Endell. Der Hof beherbergt das Cabaret „Chamäleon“, ein Filmtheater sowie mehrere Bars und Restaurants

Hof II – Theaterhof, hier befinden sich das Hackesche Hof-Theater sowie eine Reihe von Architekturbüros.

In den weiteren Höfen sind viele kleinere Läden und Galerien angesiedelt.

Kommentare

Ich finde es zum spazieren von Ulf (nicht überprüft)

Infobox

Rosenthaler Straße 40/41
10178 Berlin Mitte
Tel.: 030 – 28098010
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Sightseeing
(0.00 km)

Berliner Höfe am Hackeschen Markt

Anzeigen
(0.22 km)

Er ist einer der ältesten jüdischen Friedhöfe in Berlin. Moses Mendelssohn wurde dort begraben.

Anzeigen
Museen + Kunst
(0.01 km)

Zeitgenössische Fotografie zu erschwinglichen Preisen

Anzeigen
(0.01 km)

Die Lebensgeschichte von Anne Frank: interaktive Ausstellung mit aktuellem Bezug

Anzeigen
(0.01 km)

Eine Werkstatt als Versteck

Anzeigen
(0.13 km)

Dichtende Monster in der Unterwelt

Anzeigen
Shopping
(0.04 km)

Die inoffizielle Altstadt von Berlin.

Anzeigen
(0.08 km)

Perlen und Schmuckdesign

Anzeigen
(0.15 km)

Mode

Anzeigen
(0.17 km)

Kostümbildner meets V.I.P.s

Anzeigen