Gemäldegalerie

Gemäldegalerie

Meisterwerke abendländischer Malerei

– © Pierre Adenis

Die Gemäldegalerie auf dem Kulturforum am Potsdamer Platz zeigt Meisterwerke der alten abendländischen Malerei. Sie beherbergt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert mit ca. 2.700 Meisterwerken aus allen Epochen Italienische Malerei vom 14.-18. Jahrhundert, niederländische Malerei des 15.-16. Jahrhunderts, altdeutsche Malerei der Spätgotik und Renaissance. In den tageslichtdurchfluteten Ausstellungsräumen hängen weltberühmte Gemälde wie die "Junge Dame mit Perlenhalsband" von Jan Vermeer und eine der weltweit größten Sammlungen an Rembrandt-Werken, außerdem Gemälde von van Eyck, Bruegel, Dürer, Raffael, Tizian, Caravaggio und Rubens.

Die einzelnen Ausstellungsräume der Gemäldegalerie sind um eine lichte Wandelhalle gruppiert. Von der großen Wandelhalle aus, einem Ort der Ruhe und Besinnung mit dem Wasserbecken und der Skulptur von Walter de Maria, kann man in die Ausstellungsräume zurückkehren und den Gang durch die Sammlung an immer wieder neuen Punkten fortsetzen.

Jetzt bestellen
100%
Museumspass Berlin
Eine Karte öffnet 50 Türen: Erhalten Sie Eintritt u.a. in allen Staatlichen Museen zu Berlin (einschließlich Museumsinsel) sowie Jüdisches Museum.

Infobox

Matthäikirchplatz 4-6
10785 Berlin Tiergarten
Tel.: 030 – 266 423040
Fax: 030 – 266424242

ggatsmb [dot] spk-berlin [dot] de

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Eintritt: 10,00 Euro /5,00 Euro.
Bereichskarte Kulturforum: 12,00 Euro /6,00 Euro.
Freier Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre.
Der Eintrittspreis gilt nur für die Dauerausstellung.

Di, Mi, Fr - So10.00 - 18.00 Uhr
Do10.00 - 20.00 Uhr
Mogeschlossen
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst

Ein Forum für die Kunst

Anzeigen

Meisterwerke abendländischer Malerei

Anzeigen

Vom Welfenschatz bis zum Industrieprodukt des 20. Jahrhunderts

Anzeigen
(0.02 km)

Von Botticelli bis Warhol

Anzeigen
(0.03 km)

Mahnmal von Micha Ullman in der St. Matthäus-Kirche

Anzeigen
(0.06 km)

Eine Schatzkammer für Bibliophile

Anzeigen
(0.07 km)

Ästhetik in vollendeter Darstellung

Anzeigen
(0.25 km)

Kunstwerke des 20. Jahrhunderts im Bau von Mies van der Rohe

Anzeigen
(0.27 km)

Von Bachs Cembalo bis zu den Querflöten Friedrichs des Großen

Anzeigen
Shopping
(0.28 km)

Etabliert und umfangreich.

Anzeigen