Filmmuseum Potsdam

Filmmuseum Potsdam

Filmgeschichte im ältesten Gebäude Potsdams

– © Wolfgang Scholvien

Asta Nielsen, Marlene Dietrich, Manfred Krug, Kate Winslet, Katrin Saß und Catherine Zeta-Jones - all diese unterschiedlichen Schauspieler verbindet eines: Sie haben in den Babelsberger Filmstudios gedreht.

Im Marstall am Lustgarten, mitten in Potsdam, findet man das Filmmuseum seit 1981. Das historische Gebäude ist heute das älteste Bauwerk der Stadt. 1685 entstand der barocke Bau als Orangerie zum Schutz exotischer Pflanzen. Ab 1714 wurde es als Stall für die königlichen Pferde genutzt und diente bis 1918 als Pferdestall. Nach mehreren Funktionsänderungen zog 1981 das Filmmuseum Potsdam mit seiner Sammlung in den Marstall ein.

Die Dauerausstellung "Babelsberg - Gesichter einer Filmstadt" führt chronologisch durch die Geschichte der Babelsberger Filmstudios seit 1912. Angefangen von der großen Stummfilmzeit, über die Ära der Ufa, die DEFA-Filmproduktion bis zur heutigen Zeit. Nicht nur die Highlights, sondern auch dunkle Kapitel und Mißerfolge werden in der Ausstellung dargestellt.

Filmausschnitte, Fotos, Texte, Kostüme, Drehbücher, Szenenbildentwürfe, Modelle, Requisiten und technische Geräte veranschaulichen den jeweiligen Zeitgeist ebenso wie das Können von Technikern, Künstlern und Handwerkern. Unter den mehr als 700 Originalen findet man beispielsweise die Bank aus "Die Feuerzangenbowle" , das T-Shirt aus "Paul und Paula" oder die Schallplatte aus "Sonnenallee".

Im Kinosaal des Filmmuseums laufen neben aktuellen Filmen regeläßig auch Klassiker der Filmgeschichte oder Dokumentarfilme. Lange Filmnächte und Filmreihen ergänzen das aktuelle Programm.

2013 bleiben die Ausstellungen im Filmmuseum wegen Umbaumaßnahmen geschlossen; Wiedereröffnung für 2014 geplant.

Infobox

Marstall/Breite Straße 1a
14467 Potsdam UMLAND
Tel.: 0331 – 2718112

infoatfilmmuseum-potsdam [dot] de

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Eintritt 3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

bis 2014geschlossen
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst
(0.00 km)

Filmgeschichte im ältesten Gebäude Potsdams

Anzeigen
(0.13 km)

Vom Kutschstall zum Museum

Anzeigen
(0.28 km)

Geschichte und Geschichten aus Potsdam

Anzeigen
(0.49 km)

Spaziergang durch die Tier- und Pflanzenwelt Brandenburgs

Anzeigen
Stadttouren
(0.29 km)

An Bord auf der Havel

Anzeigen
(0.29 km)

Potsdams Linienverkehr auf der Havel

Anzeigen
(0.63 km)

Potsdam 2.0

Anzeigen
(0.63 km)

Rundgang durch Park Sanssouci

Anzeigen
(1.01 km)

Fahrradleihen leicht gemacht

Anzeigen
Sightseeing
(0.87 km)

Tulpen aus Potsdam

Anzeigen