Deutsches Historisches Museum

Deutsches Historisches Museum

2.000 Jahre deutsche Geschichte im barocken Zeughaus.

Deutsches Historisches Museum – © Scholvien

Das Deutsche Historische Museum Berlin (DHM) ist das nationale Geschichtsmuseum der Bundesrepublik. Es hat den Auftrag, die deutsche Geschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart in ihren internationalen Verknüpfungen aber auch mit ihrer regionalen Vielfalt darzustellen.

In der ständigen Ausstellung berichten mehr als 8000 historische Objekte auf 7500 Quadratmetern von politischen Ereignissen und Auseinandersetzungen, aber auch von sozialen, wirtschaftlichen und geistesgeschichtlichen Entwicklungen. Mit erläuternden Multimedia-Stationen und museumspädagogischen Angeboten präsentiert sich auf zwei Etagen des Zeughauses ein spannender und erkenntnisreicher Rundgang durch die wechselvolle deutsche Geschichte im europäischen Zusammenhang, vom Beginn unserer Zeitrechnung bis in die Gegenwart.

Der architektonisch faszinierende Anbau (Pei-Bau) des chinesisch-amerikanischen Baumeisters I.M. Pei beherbergt Wechselausstellungen auf 2700 Quadratmetern in vier Ebenen.

Infos für Familien und Kinder

Sonntags ab 14.00 Uhr bietet das Museum spezielle Familienführungen an. Dauer ca. 60-90 Minuten. Kosten 2,- € pro Kind zzgl. Erwachsenen Eintritt. Oder Sie schicken Ihre Kinder mit einer Hörführung/Entdeckertasche alleine in die Ausstellung, um die Deutsche Geschichte zu erforschen. Ab 6, 8 oder 10 Jahren. Kosten 1,- € zzgl. Pfand für die Entdeckertaschen oder den Audio-Guide.

Weitere Informationen: www.dhm.de
Anmeldung: Tel. 030 - 203 047 51 und E-Mail fuehrungatdhm [dot] de

Infos für Schulklassen

Jugendliche unter 18 Jahren haben im Deutschen Historischen Museum freien Eintritt. Führungen von Schulgruppen dauern zwischen 60 und 90 Minuten. Sie kosten 1 € pro Schüler. Alle Gruppenbesuche, ob mit oder ohne Führung, sind nur mit vorheriger Buchung möglich. Die Frist für die Anmeldung beträgt zwei Wochen. Gegen eine Gebühr können Schüler auch an Geschichts- und Filmwerkstätten teilnehmen.

Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen. Das Zeughaus und die Ausstellunghalle sind stufenlos zugänglich. Alle Ausstellungsräume sind mit einem rollstuhlgerechten Fahrstuhl erreichbar.
      • Rollstühle, mobile Sitzgelegenheiten und Buggies für Kinder können im Zeughaus und in der Ausstellungshalle entliehen werden.
        • Blindenführhunde sind erlaubt.
          • Spezielle Führungen und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte, Gehörlose und Schwerhörige.
Jetzt bestellen
25%
Berlin WelcomeCard

auf den Vollpreis (8 €), 100 % für Kinder unter 18 Jahre

Kommentare

Vorstellung des Museums von HobeAnonymous (nicht überprüft)

Infobox

Unter den Linden 2
10117 Berlin Mitte
Tel.: 030 – 203 044 44
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Nach: Unter den Linden 2
10117 Berlin
  • Eintritt 8,00 Euro, ermäßigt: 4,00 Euro
  • freier Eintritt für Kinder bis 18 Jahre
Öffnungszeiten:
Mo - So10.00 - 18.00 Uhr
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst

2.000 Jahre deutsche Geschichte im barocken Zeughaus.

Anzeigen
(0.08 km)

Ort des Gedenkens

Anzeigen
(0.21 km)

Ein Blick in die Berliner Vergangenheit

Anzeigen
(0.22 km)

Antike Skulpturen im klassizistischen Museum.

Anzeigen
Sightseeing

Geschichte im Barockbau

Anzeigen
(0.14 km)

Mehr als 250 Jahre Tradition

Anzeigen
(0.20 km)

Erholung vor der Museumsinsel

Anzeigen
(0.21 km)

Zwischen Kathedrale und Kommode

Anzeigen
(0.23 km)

Wie das Pantheon in Rom

Anzeigen
Shopping
(0.12 km)

Ideal für Geschenke und Mitbringsel.

Anzeigen