Berliner Dom

Berliner Dom

Ein Gotteshaus für die Hohenzollern

Berliner Dom – © Wolfgang Scholvien

Mit seiner weithin sichtbaren Kuppel ist der evangelische Berliner Dom ein Publikumsmagnet der Hauptstadt. Im nördlichen Bereich der Spreeinsel gelegen, reichen Vorgängerbauten bis in das 15. Jahrhundert zurück. Im 19. Jahrhundert waren die gleich nebenan im Berliner Schloss residierenden Hohenzollern der Meinung, dass der damals eher bescheidene Schinkel-Dom den Repräsentationsansprüchen der Monarchie nicht mehr entsprach. Auf Betreiben von König Friedrich Wilhelm IV. wurde daher beschlossen, eine prunkvollere Domkirche zu bauen.

Der Grundstein des repräsentativen Gotteshauses wurde 1894 gelegt, die Einweihung fand 1905 statt. Im Zweiten Weltkrieg erlitt der Dom große Schäden. Erst 1975 begann die DDR mit der Wiederherstellung. Abgeschlossen wurde sie sogar erst vier Jahre nach der Wende im Jahr 1993.

Zu besichtigen sind die Predigtkirche mit der beeindruckenden Kuppel, die Tauf-und Traukirche, das Kaiserliche Treppenhaus, die Hohenzollerngruft mit fast 100 Särgen aus vier Jahrhunderten, das Dommuseum und der Kuppelumgang mit Blick auf die Mitte Berlins.

Keine Besichtigungen bei Gottesdiensten und Veranstaltungen.

Audioguide

Lernen Sie den Berliner Dom und viele weitere Sehenswürdigkeiten mit dem Audioguide kennen. Einfach online bestellen und auf Ihrem MP3 Player oder iPod hochladen. ...Mehr

Infos für Schulklassen

Im Berliner Dom werden für jede Altersklasse Schülerführungen angeboten. Neben der Domführung gibt es auch begleitete Gruft-, Orgel- und Museumsrundgänge.
Die 90-minütigen Schülerführungen kosten:

  • bis 15 Personen 35 Euro Führungspauschale zzgl. 30 Euro Eintritt,
  • bis 30 Personen 60 Euro Führungspauschale zzgl. 50 Euro Eintritt.

Eine vorherige Anmeldung ist in jedem Fall notwendig.

Jetzt bestellen
40%
Berlin WelcomeCard

auf den regulären Eintrittspreis.

Mit gültiger Berlin WelcomeCard 25% Rabatt auf die Konzerttickets für "Sommerklänge im Dom" erhalten (nur bei Kauf an Domkasse)

Jetzt bestellen
100%
Museumspass Berlin
Eine Karte öffnet 50 Türen: Erhalten Sie Eintritt u.a. in allen Staatlichen Museen zu Berlin (einschließlich Museumsinsel) sowie Jüdisches Museum.

Kommentare

Bewertung Berliner Dom von Gehre (nicht überprüft)
einMUST von Anonymous (nicht überprüft)
Berliner Dom von Sylvia (nicht überprüft)
ein MUST von Ulf (nicht überprüft)

Infobox

Am Lustgarten 1
10178 Berlin Mitte
Tel.: 030 – 202 691 36
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
  • Eintritt: 7,00 €
  • Ermäßigt: 4,00€
  • Audioguide: 3,00 €

Bis zu 3 Kinder unter 18 Jahre frei.

Öffnungszeiten:
Mo - Sa9.00 - 19.00 Uhr
So12.00 - 19.00 Uhr
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Sightseeing

Ein Gotteshaus für die Hohenzollern

Anzeigen
(0.08 km)

Erholung vor der Museumsinsel

Anzeigen
Museen + Kunst
(0.01 km)

Das Welterbe der Kultur in Berlin

Anzeigen
(0.06 km)

Antike Skulpturen im klassizistischen Museum.

Anzeigen
(0.12 km)

Die Büste der Nofretete im Neuen Museum

Anzeigen
(0.15 km)

Die Büste der Nofretete im Chipperfield Bau

Anzeigen
(0.15 km)

Geschichte, Kultur und Kunst Vorderasiens

Anzeigen
(0.15 km)

Vom Aleppo-Zimmer bis zur Mschatta-Fassade

Anzeigen
(0.15 km)

Das meistbesuchte Museum Berlins mit Pergamonaltar und Ischtar-Tor

Anzeigen
(0.15 km)

Meisterwerke vom Impressionismus bis zum Realismus.

Anzeigen