Verkaufsmesse ECHT modern craft (Europäischen Tage des Kunsthandwerks)

Festival & set of events

Verkaufsmesse ECHT modern craft (Europäischen Tage des Kunsthandwerks)

Pick of the day
– Tanja Fügener

31. März - 2. April 2017
im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK)

Zu einer stadtweiten Entdeckungstour von Kunst, Handwerk und Design laden die Europäischen
Tage des Kunsthandwerks vom 31. März bis 2. April 2017 in Berlin ein. Die Verkaufsmesse ECHT
modern craft des Berufsverbands Angewandte Kunst Berlin Brandenburg (AKBB) zeigt an den drei
Tagen eine Werkschau seiner Mitglieder in der Alten Schlämmerei der Königliche Porzellan-
Manufaktur Berlin. 40 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen und verkaufen Gebrauchsgegenstände
aus den Bereichen Keramik, Schmuck, Gerät, Holz, Leder, Glas und Textil.

ECHT modern craft

Die Verkaufsausstellung ECHT modern craft ist die größte Auswahl an Künstlern, Designern und
Handwerkern an einem Ort während der ETAK in Berlin. Alle Teilnehmer der ECHT sind Mitglieder
des Berufsverbands Angewandte Kunst Berlin Brandenburg. Sie sind persönlich da und freuen sich
auf einen regen Austausch zu Ihren Arbeiten. Neu im AKBB ist die Porzellankünstlerin Anna Sykora.
Ihre Gefäße sehen nicht nur ungewöhnlich und schön aus, sie fühlen sich auch so an. Sie gießt sie
nicht, wie üblich, in Formen, sondern dreht sie von Hand auf der Töpferscheibe. Nur wenige Porzel-
lanmassen lassen das zu, die Arbeit damit erfordert großes handwerkliches Können und Konzentra-
tion. Auch der Modedesigner Stefan Reinberger wird vom Verband als neues Mitglied begrüßt. In
seinen Kleidern haben Frauen ihren großen Auftritt. „Ich lasse mich nicht von saisonalen Trends
treiben. Meine Kollektion ist weder „in“ noch „ out of fashion“, denn ich glaube an Design mit einem
starken persönlichen Ausdruck“, sagt Stefan Reinberger. Die tschechische Modedesignerin und
Schmuckkünstlerin Alena Willroth, die auf der Zeughausmesse 2016 den ersten Preis für Ange-
wandte Kunst der Berliner Volksbank verliehen bekommen hat, ist auf der ECHT auch anzutreffen.
Ihre Colliers aus Plastik erschafft sie mit einer eigens dafür entwickelten Technik, die sehr filigrane
Formen möglich macht. Die Schmuckstücke wirken zerbrechlich und verleihen eine leichte, epheme-
rische Aura.

Der Name der Verkaufsausstellung knüpft an die Jubiläumsausstellung des Vereins Deutsches Ge-
werbe - Museum „Echt - 125 Jahre Kunsthandwerk in Berlin“ im Jahr 2001 an. Im Folgejahr wurde
der AKBB gegründet. Die Echtheit der Objekte zeichnet die Angewandte Kunst, modern craft, aus.
Echt sind die Ideen, ihre Umsetzung, die Materialien, das handwerkliche Schaffen und der Bezug
der Künstler zu ihrer ganz eigenen Formsprache und Produktgestaltung.

Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin und die KPM Erlebnisausstellung

Seit über 250 Jahren entstehen in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin Porzellane in filig-
ranster Handarbeit. Seit jeher sind sie bei Kennern und Sammlern auf der ganzen Welt begehrt. Die
KPM Berlin lädt am Freitag den 31. März und am Samstag 1. April 2017 jeweils um 11:30 Uhr und
15:00 Uhr (Start im KPM-Café, ohne vorherige Anmeldung) zu einer Führung durch die KPM Erleb-
nisausstellung ein. Die Führungen machen die Besucher mit der Geschichte und Architektur des
Hauses bekannt und gewähren exklusive Einblicke in die Geheimnisse der handwerklichen Ferti-
gung des weißen Goldes und der Porzellanmalerei. www.kpm-berlin.com

Die Europäischen Tage des Kunsthandwerks

Die Handwerkskammer Berlin hat 2014 die Europäischen Tage des Kunsthandwerks nach Berlin
geholt. Während des ersten April-Wochenendes präsentieren rund 150 Gestalter Kunsthandwerker
und Designer aus den Bereichen Holz, Textil, Keramik, Metall, Stein, Glas oder Papier ihre Arbeiten
und öffnen ihre Ateliers für Workshops, Modenschauen und Vorträge im gesamten Berliner Stadtge-
biet. Traditionsgemäß sind diese drei Tage alljährlich dem Kunsthandwerk in Europa gewidmet.
Dann findet dieser Event zeitgleich in Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Lettland, Portugal, Irland
und der Schweiz statt. www.kunsthandwerkstage.de

Weitere Informationen auf www.akbb.de, www.kunsthandwerkstage.de, www.kpm-berlin.com

Please apologize this information is currently only available in German.

To Event Calendar Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin from 03/31/2017 to 04/02/2017

Infobox

Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin
Wegelystraße 1
10623 Berlin
Javascript is required to view this map.
To: Wegelystraße 1
10623 Berlin

f-maltzatakbb [dot] de

www.akbb.de