Direkt zum Inhalt
Weihnachtsdekoration auf dem Weihnachtsmarkt
© Getty Images, Foto: Roman Babakin

Weihnachtsmarkt in der historischen Bolle-Meierei

Es steht noch kein Termin fest

Lassen Sie sich entführen in eine andere Zeit: Vor der Kulisse der historischen Meierei und des Spree-Bogen Areals erwartet sie ein wunderschöner Weihnachtsmarkt.

Zu diesem Weihnachtsmarkt haben wir für die Saison 2020 noch keine Informationen.

Weihnachten wie anno dazumal. Tauchen Sie ein in die festlich dekorierte Gründerzeitkulisse des historischen Molkerei-Geländes. Da auch die Bolle-Festsäle geöffnet sind, können Sie den Adventszauber auch bei schlechtem Wetter genießen.

Einst wurde von hier ganz Berlin mit Milch versorgt, heute ist das liebevoll sanierten Gründerzeit-Gebäude ein beliebter Veranstaltungsort. Und zur Weihnachtszeit wird zum festlichen Familienzauber geladen.

Die Bolle Festsäle sind geöffnet

Ein Besuch lohnt sich übrigens auch bei schlechtem Wetter. Denn zur Weihnachtszeit öffnen sich die Türen der historischen Bolle Festsäle. Flanieren Sie durch die durch die imposanten Räumlichkeiten im Gründerzeit-Stil und tauchen Sie ein in den Zauber der Vorweihnachtszeit.

Backstube und Bastelstation

Herrlich duftet es aus der Backstube, und in der Bastelstation fertigen Kinder liebevoll ihre Geschenke. Es gibt ein Märchenzelt, einen Zauberer und ein Karussell. Auch eine Rodelrutschbahn lädt zum winterlichen Vergnügen. Und natürlich kommt der Weihnachtsmann. Während die Kleinen den weisen Mann ihre Wünsche fürs Fest zuflüstern, bietet sich gleich auch die perfekte Gelegenheit das Weihnachtsfoto fürs Familienalbum zu machen.

Weihnachtliche und deftige Spezialitäten

Über das Außengelände des Spree-Bogen Areals trudelt eine kleine Eisenbahn. Die Stände locken mit Glühwein und typische Weihnachtsleckereien wie Bratwurst, Waffeln und Crêpes. Feinschmecker kommen beim Angebot von Carl & Sophie, die im Gault&Millau Restaurantguide 2020 mit 13 Punkten bewertet wurden, auf ihre Kosten.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Familienzauber-Tombola mit Preisen im Gesamtwert von 5.000 Euro. Der Erlös wird an den Verein Berliner Tafel gespendet.

Die Highlights des Weihnachtsmarkts in der historischen Bolle-Meierei

  • Historische Gründerzeit-Kulisse
  • Rodelrutschbahn
  • Eisenbahn und Karussell
  • Märchenzelt
  • Verkostung von Carl & Sophie

Unsere Tipps für Ihren Besuch des Weihnachtsmarkts in der historischen Bolle-Meierei

Ganz in der Nähe des Weihnachtsmarkts befindet sich das Schloss Bellevue. Ein Besuch lässt sich außerdem gut mit einem Winterspaziergang durch den Tiergarten verbinden. Zum Kurfürstendamm bummeln Sie zu Fuß in 15 Minuten. Auch das Bundeskanzleramt, der Reichstag und das Haus der Kulturen der Welt sind nicht weit.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Wann: 1. Dezember, 12 bis 19 Uhr
  • Wo: Spree-Bogen Areal und Bolle Festsäle, Alt-Moabit 98, Alt-Moabit
  • Eintritt und Garderobe sind frei

Anfahrt

  • S-Bahn S3, S5, S7, S9 Bellevue
  • U9 Turmstraße