Direkt zum Inhalt

Das Berliner Original

Erfunden 1997, ist die Lange Nacht zur Marke geworden. Als Höhepunkt des MuseumsSommers, der im Juli und August zu Open-Air-Veranstaltungen in Museen in ganz Berlin einlädt, werden am 31. August 2019 erneut 80 Museen zu rund 800 Veranstaltungen einladen. Bis 2 Uhr nachts, mit einer enormen Programmvielfalt, bieten die Museen einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Cocktails werden unter Sauriern gereicht, es wird mit höfischer Etikette vertraut gemacht oder VR-Kisten laden zum Daddeln ein. Ein Bus-Shuttle verknüpft die Museen auf verschiedenen Routen.