Direkt zum Inhalt
Restaurant „Mädchen ohne Abitur“
Außenansicht Restaurant "Mädchen ohne Abitur" © visitBerlin, Foto: Sarah Lindemann

Mädchen ohne Abitur

Nostalgie pur & Speisen aus aller Welt

Nostalgisch anmutendes Restaurant im 50er Jahre-Stil mit internationaler Küche, bei der auch Vegetarier nicht zu kurz kommen. Das Essen wird genauso phantasievoll zubereitet wie es die Namen, u.a. "Flammendes Inferno" und "Adios Amor" andeuten. Die Speisekarte wird alle drei Wochen um neue Gerichte ergänzt. Nette Bedienung, gemütliche Atmosphäre, erschwingliche Preise und eine geheimnisumwobene Entstehungslegende um ein Barmädchen ohne Abitur - so authentisch erzählt, dass schon so mancher Gast sie für wahr hielt.