Direkt zum Inhalt
verpackte Kunst
© visitBerlin, Foto: Jan Frontzek

Kunstverein Tiergarten / Galerie Nord

Contemporary Art in Berlin-Moabit

Der Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord in der Turmstraße hat sich zu einem lebendigen Zentrum für zeitgenössische Kunst in Moabit entwickelt.

Der Kunstverein Tiergarten realisiert seit 2004 ein engagiertes Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm zur zeitgenössischen Kunst am kommunalen Kulturstandort Galerie Nord in Berlin-Moabit. Mit thematischen Ausstellungen, interdisziplinären Projekten, Aktionen im öffentlichen Raum und jährlichen Großveranstaltungen hat er ein künstlerisches Zentrum etabliert, das die spezifische urbane Situation reflektiert und neue Impulse und Akzente im kulturellen Leben des Stadtteils setzt. In Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerinstitutionen, wie Kunstvereinen, Museen, Künstlerhäusern und Hochschulen, hat sich der Fokus des Programms weit über den lokalen Aktionsradius geöffnet und bietet ein ebenso anspruchsvolles wie abwechslungsreiches Spektrum kultureller Formate, das unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen anspricht. Neben der Produktion von eigenen Ausstellungen mit innovativen, kritischen und themenorientierten künstlerischen Positionen lädt der Kunstverein Tiergarten regelmäßig Künstlergruppen, internationale Projekte und Kuratoren ein, ihre Konzepte im Rahmen des Programms zu realisieren. Ein umfassendes Vermittlungsprogramm schafft vielfältige Angebote der Vertiefung und Diskussion von Themen und Inhalten der Ausstellungen. Die Galerie ist Mitglied im KGB — dem Arbeitskreis Kommunale Galerien Berlin. Die kommunalen Galerien Berlins zeigen auf rund 3.500 qm Ausstellungsfläche bis zu 200 Ausstellungen pro Jahr, an denen ca. 1.000 Künstler beteiligt sind.

Öffnungszeiten (Zusatzinfos)
   
Di. - Sa. 13 - 19