Direkt zum Inhalt
Blick in den großen Saal des me Collectors Room
Blick in den großen Saal des me Collectors Room © me Collectors Room Berlin, Foto: Bernd Borchardt

Kunst in der Auguststraße

Abtauchen in die boomende Kunstszene

Spazieren Sie einmal durch die Auguststraße: Seit der Wende hat sich die Auguststraße zu einem der spannendsten und renommiertesten Zentren für die Kunst der Gegenwart in Berlin gemausert. Zahlreiche Galerien haben sich hier angesiedelt, dazu Ausstellungshäuser der besonderen Art: Der me Collectors Room Berlin überrascht mit einer Wunderkammer, in der Sie mehr als 200 erstaunliche bis skurrile Objekte aus Renaissance und Barock betrachten können. Das gleiche Haus zeigt auch zeitgenössische Ausstellungen und internationale private Kunstsammlungen. Eine Hausnummer weiter finden Sie das spannende KW Institute for Contemporary Art – ein Kunstlabor, welches die jüngsten Entwicklungen in der nationalen und internationalen Kunst vorstellt und aktiv weiterentwickelt. Kein Wunder, dass die Auguststraße alle zwei Jahre zum Zentrum der Biennale für zeitgenössische Kunst wird!


Kunstgenuss macht Appetit: Kulinarische Leckerbissen werden Ihnen in den vielen schicken Restaurants der Auguststraße zur Genüge geboten!

Die Spandauer Vorstadt zwischen Oranienburger Straße und Torstraße ist voller Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten.


Mehr über Berlins Kieze verrät Ihnen unsere Berlin-App Going Local.