Direkt zum Inhalt
verpackte Kunst
© visitBerlin, Foto: Jan Frontzek

grüntaler9

A space towards the performative

Seit 2011 ist die grüntaler9 ein Raum in ständiger Transformation, ausschließlich der Performance-Kunst und zeitbasierten Kunstprojekten gewidmet.

Es ist ein, sich diskursiv-dialogisch dem Performativen zuwendendes Raumkonzept. Es ist keine Galerie, kein White Cube und keine Black Box. Jede Aufführung hinterlässt sichtbare und unsichtbare Spuren, die übernommen und über-/bearbeitet werden, um dann erneut palimpsestartig präsent zu werden. Grüntaler9 versteht sich selbst als eine kontinuierliche, kollaborative Performance, als ein Kunstwerk & Kunstereigniss mit multiplen Autorenschaften und gleichzeitig als eine kritische Erörterung von Originalität und Authentizität.