Direkt zum Inhalt
Going Local Magazin als E-Paper
© visitBerlin/placeit.net

Going Local Berlin – Das Kiez-Magazin

Das Magazin zum Download

Lesen Sie mehr über Berlins Kieze und lassen Sie sich inspirieren.

Mit der zweiten Ausgabe unserer Magazins Going Local Berlin möchten wir die Hauptstadt in ihrem Frühlingsgewand zeigen. Nutzen Sie das Magazin als Lesestoff aus Berlin für die Quarantäne-Couch, auch wenn Reisen derzeit nicht möglich sein mag.

Going Local Berlin liefert Hintergründe, tiefergehende Informationen und inspiriert durch hochwertige Inhalte mit Tipp-Charakter.

Zum Download

Das Brandenburger Tor kennen Sie schon? Entdecken sie mit Going Local Berlin die Hauptstadt abseits ausgetretener Touristenpfade. Wir möchten Berlin zeigen, wie es wirklich ist. Wo können Besucher Berlin wie ein Berliner erleben und Geschichten mit nach Hause bringen, die so noch niemand gehört hat?
Mit Going Local Berlin bieten wir Ihnen einen Querschnitt durch alle Bezirke. Wir zeigen Ihnen die besten Eisdielen, Freiluftkinos und Bademöglichkeiten für Ihren Sommer in der Stadt und tolle Möglichkeiten im Grünen.

Fahrradtour zur Glienicker Brücke
Fahrradtour zur Glienicker Brücke © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Auszug aus dem Inhalt:

  • Hidden Places - Unsere Berlinspezialisten verraten ihre Geheimtipps
  • Kriegsende 1945 – Die Ereignisse der Kapitulationsnacht
  • Filme aus und über Berlin
  • Lokale Produkte aus der Hauptstadt
  • Plötzliche Weltstadt – 100 Jahre Groß-Berlin
  • Nachhaltige Mode
  • Die besten Eisdielen
  • Die Berliner Jazz-Szene
  • Berlin lebt von den Gegensätzen – Interview mit Schauspielerin Gina Stiebitz
  • Nah am Wasser gebaut – Die blauen Adern der Hauptstadt


Bitte beachten Sie: Wir haben das Magazin zu einer Zeit konzipiert, als die aktuelle Situation noch nicht absehbar sein. Im Magazin sind daher auch einige Termine genannt, etwa zu Ausstellungen. Ob diese noch stattfinden, ist keineswegs sicher. Wir möchten Ihnen die Informationen dennoch nicht vorenthalten. Nutzen Sie es als Inspiration für eine Zeit nach Corona und die vielfältigen Möglichkeiten Berlins.