Direkt zum Inhalt
Janinebeangallery, Außenansicht
Galerie Deschler in der Auguststr. in Berlin © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Galerie Deschler

Innovative Erkundungen künstlerischer Traditionen

Marcus Deschler gründete seine Galerie 1995 in der Auguststraße in Mitte.

Ein Schwerpunkt des Programms, das auf mehr als 250 qm Ausstellungsfläche gezeigt wird, liegt auf technisch innovativen Erkundungen künstlerischer Traditionen: Holger Bär beschäftigt sich mit dem Automatisierungsprozess von Ölmalerei durch selbst entwickelte Maschinen. Jay Mark Johnsons Bilder entstehen durch die Aufzeichnung von Bewegungssequenzen mittels einer speziell modifizierten Fotokamera. Tony Conway vereint in seinen Wandobjekten aus bearbeiteten Schichten von Plexiglas Techniken wie Fotografie, Malerei und Zeichnung. Patricia Waller überlistet mit ihren subversiven Häkelobjekten tradierte Sehgewohnheiten durch die Unverhältnismäßigkeit von Material zu Objekt. Ein weiterer Schwerpunkt des Galerieprogramms liegt bei figurativer Skulptur und Plastik von Künstlern wie KEHL, Deborah Sengl, Hans van Meeuwen und Yukiko Terada.

Öffnungszeiten (Zusatzinfos)
Di. - Sa. 11-18