Direkt zum Inhalt

Unter dem Motto Fontane.200 feiern Brandenburg und Berlin 2019 den 200. Geburtstag des Schriftstellers Theodor Fontane. Am 30. Dezember 1819 in Neuruppin geboren, die Eltern sind hugenottischer Herkunft, gilt er als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus.
Fontane besticht, neben seinem seinen Reiseberichten, Wanderungen durch die Mark Brandenburg, und seinen Romanen Effi Briest, Die Poggenpuhls und Der Stechlin, durch ein breites Spektrum literarischen Schaffens als Journalist, Kriegsberichterstatter sowie Theaterkritiker. 1848 beteiligt er sich an den März-Unruhen. Ausgebildet als Apotheker gilt er als Pflanzenkenner aber auch Museumsexperte und korrespondiert mit namhaften Zeitgenossen.
Im Kontext des Jubiläumsjahres bieten wir eine Auswahl von Veranstaltungen: