Direkt zum Inhalt

30 Jahre Friedliche Revolution und Mauerfall

Während des Festivals zum Jubiläum bietet Berlin an sieben Orte und sieben Tagen ein abwechslungsreiches Programm aus weit über zweihundert Veranstaltungen. Dazu zählen zahlreiche Konzerte verschiedener Genres, Workshops, Filmreihen, Lesungen, Zeitzeug*innengespräche und Diskussionen mit Journalist*innen, Historiker*innen und Politiker*innen als auch Führungen durch die Berliner Stadtgeschichte. Highlight ist das große Konzert am Brandenburger Tor am 9. November. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen steht der gemeinsame Austausch über alle Generationen hinweg. Fast alle der über 200 Veranstaltungen sind barrierefrei.