Direkt zum Inhalt

Ein Themenwinter

Im November 2018 jähren sich das Ende des Ersten Weltkriegs und die Novemberrevolution zum 100. Mal.
Das Kriegsende 1918 und die Schaffung der ersten parlamentarischen Demokratie sind entscheidende historische Ereignisse, deren Wirkung weit über die Grenzen Berlins hinausgeht,.
Wesentliche Leistung der Novemberrevolution von 1918 liegen in der Durchsetzung eines Katalogs sozialer und individueller Grundrechte, die in der Reichsverfassung von Weimar 1919 verankert wurden. Ausgehend von den historischen Ereignissen und anknüpfend an aktuelle politische Debatten wird der Themenwinter in Form einer umfangreichen Veranstaltungs- und Ausstellungsreihe realisiert. Im Fokus des Themenwinters 100 Jahre Revolution – Berlin 1918|19 steht die Vermittlung historischen Wissens über die historischen Ereignisse  und ihre Relevanz für unser Heute.

Weiter Veranstaltungen finden Sie unter: 100jahrerevolution.berlin