Direkt zum Inhalt

Wolfgang Borchert wird nur 26 Jahre alt. Zweieinhalb Jahre zuvor, im Mai 1945 kehrt er aus dem Krieg zurück, gezeichnet von einer unheilbaren Lebererkrankung und dem erlebten Grauen. In rasendem Tempo versucht er nun, mit seinen Worten eine Bastion gegen den nahenden Tod zu bauen. Seine schönsten Erzählungen entstehen. Erleben Sie Borcherts Texte, die nicht nur von den Schrecken des Krieges zeugen, sondern auch eine Liebeserklärung an das Leben sind!

Hundeblume
Hundeblume © Theater im Palais

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Gabriele Streichhahn
Ute Falkenau
Termine
Datum
Theater im Palais