Direkt zum Inhalt

„A Line of Iron“ bearbeitet historische Gegebenheiten des Stadtteils Schöneweide künstlerisch. „A Line of Iron“ ist verbunden mit Industriekultur, nimmt die Geschichten der Rathenaus, der Lehmanns und ihrer ehemaligen Fabrikantenvillen in Ober- und Niederschöneweide auf sowie den Slogan der "Schlosserjungs" von Union Berlin.

KEY VISUAL DraussenStadt
KEY VISUAL DraussenStadt © DraussenStadt, KULTURPROJEKTE BERLIN

Die Skulptur von Hans Molzberger und die Gedenktafel für die Hasselwerder Villa werden während des Sukkot-Festes feierlich eingeweiht.

Musik: Paula Sell ("Shmaltz")
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
moving poets NOVILLA