Direkt zum Inhalt

Mit URBAN NATION Museum neue Street Art in Berlin entdecken

Street and Urban Art takes Berlin, und ein vierstöckiges ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in der Bülowstraße, Hausnummer 97 sticht ganz besonders hervor.

From Berlin With Love
From Berlin With Love © visitBerlin Visual Sightseeing

Das Museum ist eine weltweit einmalige Anlaufstelle für Ausstellungen, Forschung und den Austausch rund um die Urban Contemporary Art. Das Museum zeigt regelmäßig wechselnde Ausstellungen aus seiner eigenen, einzigartigen Sammlung und beherbergt die Martha Cooper Library. Die Fotojournalistin machte durch ihre Fotodokumentationen als erste die Entstehung der Urban Art sichtbar.

Das URBAN NATION MUSEUM ist Teil des URBAN NATION Netzwerkes. In regelmäßigen Abständen holt URBAN NATION nationale und internationale Ikonen in die Stadt. URBAN NATION konnte seit 2013 insgesamt 219 Künstler gewinnen, die 320 großformatige und viele kleinere Werke (Murals) geschaffen haben.

Streetart-Größen wie Handiedan, Jeff Soto oder Dan Witz haben hier bereits die Dose gezückt. Ihre Kunstwerke sind auf dem gesamten Straßenzug und in den angrenzenden Straßen zu sehen, mal als meterhohe Murals, dann wieder ganz klein, beinahe versteckt auf Säulen und Rolläden.


Hinter Urban Nation steht die Berliner Leben, eine Stiftung der Gewobag. Ihr Ziel es ist, Kunst und Kultur zu fördern. In der Schöneberger Bülowstraße wird das mehr als eindrücklich den Besuchern präsentiert.
Zusätzliche Informationen