Direkt zum Inhalt

Treffen mit der Autorin und Illustratorin, spezialisiert auf Bücher mit Klappen für Kinder und Jugendliche.

Institut francais von außen
Institut francais von außen © visitBerlin, Foto Thomas Kierok

Für die Klassen, die sich vorab für den Besuch der Ausstellung Pop-up Circus und die Workshops zur Herstellung von Pop-up-Karten angemeldet haben, besteht die Möglichkeit, an einem Treffen mit der Autorin und Jugendbuchillustratorin Clotilde Perrin teilzunehmen, die sich auf animierte Bücher spezialisiert hat.

Clotilde Perrin lebt und arbeitet in Straßburg. Sie hat Illustration an der Straßburger École supérieure des Arts Décoratifs gelernt. Sie hat etwa dreißig Bilderbücher illustriert, manche sind international sehr erfolgreich, wie VITE ! VITE ! VITE ! (SCHNELL ! SCHNELL ! SCHNELL!), Ha ! Un cache-cache monstrueux (Ha! Ein monströses Versteckchen), ou encore A l’intérieur des méchants (Übersetzung noch nicht verfügbar).

Sie schöpft ihre Eingebung vor allem aus den Geschichten ihrer Kindheit und gestaltet ihre Bücher wie Objekte.

Bei diesem Treffen wird sie sich mit den Schülern über ihre Arbeit als Illustratorin und ihre Inspirationen austauschen und ihre fabelhafte Welt teilen, die von "Zeichnungen, die Fragen aufwerfen und uns ermöglichen zu reisen" gefüllt ist.

Drei Zeitfenster sind möglich : 9.00-10.30 Uhr / 11.00-12.30 Uhr / 13.00-14.30 Uhr.

Anmeldung unter der folgenden Adresse: mediathek.berlin@institutfrancais.de

Für Schulgruppen | 3 € pro Schüler:in | Saal Ganeval
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Französisches Kulturinstitut - Institut Français Berlin