Direkt zum Inhalt

MONOLOG-REIHE AUS DEM VERWAISTEN BERLINER ENSEMBLE

Das Berliner Ensemble präsentiert die Lockdown-Filmreihe "Stimmen aus einem leeren Theater", die Monologe im verwaisten Theaterraum vorstellt.

Berliner Ensemble Innenansicht
Berliner Ensemble Innenansicht © Moritz Haase; Photographer: Janis Kaiser

MONOLOG-REIHE AUS DEM VERWAISTEN BERLINER ENSEMBLE

Mit dabei unter anderem:

  • Schauspieler Matthias Brandt mit einer Rede von Max Frisch aus dem Jahr 1964 mit dem Titel "Der Autor und das Theater"
  • Kathrin Wehlisch mit einem Text von Madame Nielsen
  • Andreas Döhler und Josefin Platt sprechen Antonin Artauds Überlegungen über das Theater und die Pest
  • Corinna Kirchhoff mit einem Text der Schriftstellerin Judith Schalanksy: "Ist der Mensch lernfähig?"
  • Wolfram Lotz' "Rede zum Unmöglichen Theater" gesprochen von Sina Martens
  • Wolfgang Michael mit einem Text von Theaterautor Roland Schimmelpfennig


Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte
Datum
Virtuell Mitte