Direkt zum Inhalt

silent green präsentiert:

Die in London lebende australische Musikerin Laila
Sakini tritt hinter der Verkleidung der Prinzessin Diana von Wales hervor. Als
Princess Diana of Wales findet Sakini zu einem kontemplativen und opaken
Downstroke. 

Ihre jenseitigen Vocals übertragen sich durch Gespinste aus Hall in einen ephemeren Stil. Der Gesang treibt scheinbar mühelos dahin, wie der Klang eines Menschen, der mit sich selbst ins Reine kommt. 

èvias Musik ist auf Lillerne Tapes erschienen und interpretiert die physikalischen und klanglichen Auswirkungen des Wetters und die Art und Weise, wie dieses die Umgebung beeinflusst. Das Fenster, das uns oft von den Wetterbedingungen trennt, wird als Linse, Spiegel und Rahmen für die sich entwickelnden Zustände zwischen dem Selbst und der äußeren Umgebung vorgestellt.

Samstag, 18. Mai
silent green Kuppelhalle
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr
Termine
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31