Direkt zum Inhalt

Kammermusik

Richard Wagner und Mathilde Wesendonk hatten für drei Monate eine heimliche Affäre. Zu diesem Zeitpunkt waren beide verheiratet. Während Wesendonks Ehemann von der Affäre Wind bekam, wusste Wagners Ehefrau lange Zeit nichts von dessem Techtelmechtel. Die Affäre flog natürlich doch auf. Seine Verliebtheit und die Geheimtuerei inspirierten Wagner zu seinem Gedicht “Tristan und Isolde”.

Veranstaltungen in Berlin: Philharmonischer Salon: Besiegelt von der Liebe Kuss
© Martin Kraft

Besiegelt von der Liebe Kuss – Richard Wagner und Mathilde Wesendonck

Mitwirkende

  • Brigitte Karner, Sprecherin
  • Heikko Deutschmann, Sprecher
  • Nadine Weissmann, Mezzosopran
  • Philharmonisches Streichquintett
  • Cordelia Höfer, Klavier
  • Götz Teutsch, Programmgestaltung
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Brigitte Karner (Sprecherin)
Heikko Deutschmann (Sprecher)
Nadine Weissmann (Mezzosopran)
Philharmonisches Streichquintett (Orchester)
Cordelia Höfer (Klavier)
Götz Teutsch (Programmgestaltung)
Termine
Datum
Philharmonie Berlin – Kammermusiksaal
Datum
Philharmonie Berlin – Kammermusiksaal