Direkt zum Inhalt

Erst kürzlich hat die Band Parquet Courts aus Brooklyn ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum gefeiert. Passend dazu gibt es ein neues Album namens »Sympathy For Live«.

Heimathafen Neukölln
Heimathafen Neukölln © visitBerlin, Foto Dagmar Schwelle

Der Nachfolger zu »Wide Awake« wurde produziert von Rodaidh MacDonald (The xx, Hot Chip, David Byrne) und John Parish (PJ Harvey, Aldous Harding, Dry Cleaning). Das neue Album entstand hauptsächlich im Rahmen improvisierter Jam-Sessions.

»Wide Awake« sei eine Platte gewesen, die man auf einer Party auflegen konnte, so Austin Brown von Parquet Courts. Dagegen sei das neue Werk von der Party selbst beeinflusst – und von Pink Floyd, Primal Scream und der New Yorker Clubszene.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Heimathafen Neukölln