Direkt zum Inhalt
Top-Veranstaltung

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021! Sie ist damit das erste Tasteninstrument, das zum Instrument des Jahres erklärt wird.

Konzerthaus Berlin, Blick auf die Orgel
Konzerthaus Berlin, Blick auf die Orgel © Dept

Die Landesmusikräte Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saar, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen haben die Orgel zum „Instrument des Jahres“ 2021 gekürt! Sie ist damit das erste Tasteninstrument, das zum Instrument des Jahres erklärt wird.


Die Orgel gilt als Königin der Instrumente und ist das größte aller Musikinstrumente, das tiefste und höchste, das lauteste und leiseste.

Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.All das sind Gründe genug, dieses Instrument ein Jahr lang in seiner ganzen Vielfalt zu feiern.


Im Orgeljahr 2021 ist es das Ziel, Neugier und Aufmerksamkeit auf das Instrument und seine vielen Facetten zu lenken. 

  • Gemeinsam mit berlinHistory-App haben wir eine Orgel-App entwickelt, welche die ganze Orgelvielfalt Berlins erlebbar macht.
  • Informationstexte, Bilder, Dispositionen, Klangbeispiele und Videos bringen unseren großen Orgelschatz direkt aufs Smartphone.
  • Orgelrundgänge und Podcasts runden das digitale Orgelerlebnis ab.
  • Auf unserer Website erschließen wir Ihnen diesen Wissensschatz über die Orgel-Map.
  • Orgelband – 365 Orgelkonzerte: Jeden Tag findet eine Veranstaltung rund um die Orgel statt. Das Orgelband schlängelt sich durch ganz Berlin und Brandenburg. Dabei wandern Orgelpfeifen von Ort zu Ort und verbinden die Konzerte, Workshops, Führungen, Vespern usw. miteinander. Zum Orgelband-Kalender geht es hier.
  • Im Projektteil 365 Schulklassen besuchen eine Orgel machen wir Berliner Orgeln und Orgelbauwerkstätten zugänglich und vermittelt Klassenausflüge dorthin. Flankiert wird dies durch vorbereitendes Unterrichtsmaterial. (Eine Auswahl des Unterrichtsmaterials finden Sie in unserem Download-Bereich.)
Höhepunkt des Orgeljahres wird dann der Tag der Orgel sein, an dem neben vielfältigen Konzerten, Workshops, Spaziergängen und Aktionen auch ein Orgeltruck durch Berlin fahren soll. Der „Tag der Orgel“ findet am Tag des offenen Denkmals (12.9.2021) statt. Als Abschluss spielt Iveta Apkalna im Konzerthaus Berlin, wo sich alle Aktionen des Orgeltages zusammenfinden.

Wenn Sie eigene Ideen haben, ein Konzert/Workshop/Rundgang/Thementag … veranstalten oder sich beteiligen wollen, kontaktieren Sie gerne die Projektleitung.

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell
Datum
virtuell