Direkt zum Inhalt

Go Uezono spielt unter anderem Werke eines Komponisten, der die klassische
Musik in der Ukraine geprägt hat wie kaum ein anderer: Valentin
Silvestrov. Zu hören sind neben „Nostalghia“ Stücke aus früheren und späteren Phasen. Auch Karol Szymanowskis Heimat liegt in der Ukraine. Er komponierte 1915 den dreiteiligen Zyklus "Mythen" für Violine und Klavier. Zuletzt erklingt mit Robert Schumanns „Waldszenen, op. 82“.

nostalghia
nostalghia © Go Uezono

Mitwirkende:

  • Go Uezono - Klavier
  • Dorothée Royez - Violine
Programm:

Valentin Silvestrov:
4 Pieces op. 2 (2006)
Classical Sonata (1963/rev.1974)
Nostalgie / Nostalghia (2001)
Hommage à J.S.B.: Für Violine und Klavier - quasi Echo - (2009)

Karol Szymanowski:
Mythes op. 30 (1915): Trois Poèmes pour violon et piano
I La Fontaine d'Arethuse -  II Narcisse - III Dryades et Pan

Robert Schumann: Waldszenen op. 82
Zusätzliche Informationen
Eintritt: 18 Euro, erm. 13 Euro
Ermäßigung gilt für Schwerbeschädigte, Schüler, Studenten, sowie Inhaber eines Berlin-Passes.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U7 Parchimer Allee
M44 Britzer Damm/Tempelhofer Weg
M46 Fulhamer Allee
Bus 181 Britzer Damm/Mohriner Allee
Termine
Datum
Schloss Britz (Kulturstall)