Direkt zum Inhalt

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Philippe de Chauveron und Guy Laurent mit Brigitte Grothum, Peter Bause, Roberto Blanco u.a.

Sie sind wieder da! Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie mussten bisher schon so einiges ertragen. Sie haben Beschneidungsrituale erlebt, halales Hühnchen und koscheres Dim Sum gegessen und die Koffis von der Elfenbeinküste kennengelernt.

MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER - TEIL 2 -
MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER - TEIL 2 - © DERDEHMEL/Urbschat

Doch nachdem ihre vier Töchter ausgesprochen multikulturell geheiratet haben, ist das Ehepaar nicht mehr so leicht zu schockieren. Monsieur Claude hat sich sogar aufgemacht, alle vier Heimatländer seiner Schwiegersöhne zu besuchen – doch in der französischen Provinz finden die Verneuils es am schönsten. Und so freuen sich Claude und Marie auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit.

Abermals haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Als die ihnen erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang. Claude und Marie sind nicht bereit, ihre Töchter einfach so gehen zu lassen und so setzen die beiden alle Hebel in Bewegung, um ihre Kinder und deren Familien bei sich behalten zu können.

Dabei schrecken sie auch vor skurrilen Methoden nicht zurück.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Und erneut erlebt Berlin die multikulturellen Verwicklungen aus der Feder des französischen Komödien-Duos Chauveron / Laurent. Ein vergnügliches Plädoyer für interkulturelle Toleranz, für die Überwindung von Vorurteilen und für ein friedliches Zusammenleben ohne Ansehen von Hautfarbe, Herkunft und Nationalität!
Teilnehmende Künstler
Henrik Kairies (Musik)
Paul Lerchbaumer (Bühne)
Philip Tiedemann (Regie)
Claudia Tyborski (Kostüm)
Peter Bause (mit)
Philip Bender (mit)
Roberto Blanco (mit)
Robin Lyn Gooch (mit)
Brigitte Grothum (mit)
Melanie Isakowitz (mit)
Ruth Macke (mit)
Marvin Münstermann (mit)
Manolo Palma (mit)
Ina Piontek (mit)
Maverick Quek (mit)
Lisa Julie Rauen (mit)
Gregor von Holdt (mit)
Debora Weigert (mit)
Termine
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater
Datum
Schlossparktheater