Direkt zum Inhalt

Forced Labour under Nazi Occupation. An Artistic Approach

Für das internationale künstlerische Projekt haben Künstler:innen aus Serbien, Montenegro, Albanien und Deutschland Werke zum Thema Zwangsarbeit im Dritten Reich aus der Perspektive der Bewohner:innen des Balkans erstellt. Einige der Künstler:innen haben einen autobiographischen Bezug zur Thematik.

Willy Brandt Haus
Willy Brandt Haus © visitberlin, Foto Wolfgang Scholvien

Die Kunstwerke unterschiedlicher Genres, von Fotografie und Film bis hin zu Ölgemälden und audiovisuellen Rauminstallationen, wurden im Rahmen einer Tournee in den Herkunftsländern der Künstler:innen gezeigt.

Abschließend präsentiert der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus die Ausstellung anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ab 27. Januar 2022 in Berlin.

Eine Ausstellung des Goethe-Instituts Serbien mit Unterstützung von der Stiftung EVZ im Willy-Brandt-Haus.
Zusätzliche Informationen