Direkt zum Inhalt

Loes Snijders erhielt ihre Ausbildung in Schauspiel und Gesang in Amsterdam und Rom. Nach Mitarbeit in verschiedenen niederländischen Theatergruppen und Gastspielen in Frankreich, Italien und Österreich ist sie seit 1990 Mitglied des Comoedia Mundi ensemble. Jahrelang klassisch auf Sopran gedrillt, entwickelte sie durch die Begegnung mit Richard Smith, einem alten schwarzen Gospel- und Spiritualsänger ihre eigene Singstimme, die viel tiefer liegt.

Loes Snijders
Loes Snijders © Fotograf: Michael Ecco Eckstein - Fürth, Ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf Lichterfelde

Fasziniert von der Erzählkraft französischer Chansons stellte sie ein Repertoire zusammen, indem sich für sie ideal ihre beiden Stärken ergänzen: Schauspiel und Gesang. Ihre Auswahl erzählt von Menschen, Situationen, Dramen, die hier oder anderswo, egal in welcher Sprache, stattgefunden haben könnten. Mit La femme en rouge stellte sie eine wunderbare Auswahl vor allem französischer Lieder zusammen. In Deutschland als Holländerin französische Chansons singen... ein einmaliges Unterfangen. Alle reden vom vereinten Europa, sie
lebt es.

  • Loes Snijders - Gesang
  • Christian Jung - Piano
Eintritt: 16 €

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Petruskirche Lichterfelde