Direkt zum Inhalt

Ende des 19. Jahrunderts als bürgerliche Wohngegend am Tiergarten angelegt, hat das Hansaviertel eine wechselvolle Geschichte erlebt. Im Krieg fast völlig zerstört, erfuhr das Viertel eine bemerkenswerte Veränderung mit der Interbau 1957. Architekten von Weltrang wie Walter Gropius oder Oscar Niemeyer durften ihre Häuser bauen und es entstand ein eindrucksvolles Stadtquartier im Schatten des S-Bahnrings.


Die Führung startet am U-Bahnhof Hansaplatz und geht rund durch das Viertel bis zum Abschluss am S Bahnhof Tiergarten.

  • Treffpunkt: am U-Bahnhof Hansaplatz, oben am Ausgang zur Hansa-Bibliothek
  • Stadtführer: Ralph Jakisch
  • für Stadtwanderer:innen
  • Kosten: 12 €
Zusätzliche Informationen
Termine
Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30