Direkt zum Inhalt

Andrè Schuen, Julius Drake & Martina Gedeck

Zum zweiten Mal steht Heinrich Heine im Mittelpunkt eines „Lied und Lyrik“-Abends – mit vollem Recht, zählen seine Gedichte doch zu den meist vertonten überhaupt. Nach Werken von Mendelssohn, Brahms und Liszt, die im Dezember 2022 zu hören waren, widmen sich Pianist und Kurator Julius Drake, Bariton Andrè Schuen und ein:e Schauspieler:in in diesem Programm den berühmten Heine-Zyklen Robert Schumanns.


  • Heinrich Heine - Auszüge aus dem Lyrischen Intermezzo und andere Gedichte, Lesung in deutscher Sprache
  • Robert Schumann - Liederkreis nach Gedichten von Heinrich Heine op. 24
  • Robert Schumann - Dichterliebe (Liederzyklus nach Gedichten von Heinrich Heine) op. 48
  • Robert Schumann - Weitere ausgewählte Heine-Vertonungen

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Julius Drake
Andrè Schuen
Martina Gedeck