Direkt zum Inhalt

zur Sonderausstellung „Der Porzellan Code. One Million by Uli Aigner“

Die Künstlerin Uli Aigner erklärt im Gespräch mit dem Kurator Benjamin Wehry die Verbindung ihrer modernen Gefäße und den Objekten des Museums für Vor- und Frühgeschichte. Im Dialog werden Aigners Werke in die Geschichte des Porzellans und der Keramik eingeordnet. Das Zeitlose der Form und der Funktion steht dabei im Mittelpunkt.

ONE MILLION BY ULI AIGNER – ITEM 3502 – MONUMENTALES PORZELLANGEFÄSS, Ausstellungsansicht / Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin im Neuen Museum, Museumsinsel Berlin
ONE MILLION BY ULI AIGNER – ITEM 3502 – MONUMENTALES PORZELLANGEFÄSS, Ausstellungsansicht / Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin im Neuen Museum, Museumsinsel Berlin © Uli Aigner / Michal Kosakowski
 
Teilnahmegebühr inkl. Eintritt: 15 Euro Teilnahmegebühr mit gültigem Eintrittsticket (Jahreskarte, Förderverein, ICOM etc.), Anspruch auf Ermäßigung oder freien Eintritt: 10 Euro

Begrenzte Teilnehmer:innenzahl. Online-Buchung erforderlich. 
Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültigen aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.
Zusätzliche Informationen
Treffpunkt: Foyer

Preis: 15,00 €

Anmeldung/Buchung: erforderlich
Termine
Datum
Neues Museum