Direkt zum Inhalt

mit Sabine Meyer (Klarinette) und Malcolm Martineau (Klavier)

Als „Fräulein Klarinette“ verehrte zwar erst Johannes Brahms das jüngste Mitglied im Holzbläsersatz, für das er spät im Leben herrliche Kammermusik schrieb. Doch bereits zuvor haben Franz Schubert, Franz Lachner und Louis Spohr der Klarinette weibliche Seiten abgelauscht und für sie und Sopran innige Duette geschrieben, zu denen nur das im bürgerlichen Salon obligatorische Klavier mit der Harmonie treten durfte.

Fatma Said im Portrait
Fatma Said im Portrait © Parlophone LTD photographer James Bort

Artist in Residence Fatma Said, die berühmte Klarinettensolistin Sabine Meyer und Pianist Malcolm Martineau bringen mit diesen Werken der Frühromantik und Romantik die intime Hausmusik-Stimmung der Schubertiaden in den Kleinen Saal – getragen von wunderbaren Melodien.

Werke von Robert Schumann, Franz Schubert, Franz Lachner und Louis Spohr
Zusätzliche Informationen

Bildungsangebote

http://www.konzerthaus.de/de/schule
Teilnehmende Künstler
Fatma Said (Sopran)
Sabine Meyer (Klarinette)
Malcolm Martineau (Klavier)
Termine
Datum
Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal