Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Die Reihe "Brazil&Jazz" wird am 18. Mai in der wunderbaren Brotfabrik fortgesetzt. Auch an diesem Tag spielt Alex Duarte, ein herausragender Jazzdrummer aus São Paulo, der nach einem Workshop am Pariser Konservatorium einen Abstecher nach Berlin macht, ein Konzert mit Jazzmusiker*innen aus Berlin.

POSTER BRAZIL & JAZZ NO.20
POSTER BRAZIL & JAZZ NO.20 © Promo

An diesem Abend trifft er auf die deutsche Saxophonistin Ruth Schepers, auf die russische Pianistin Svetlana Marinchenko  und auf den italienischen Bassisten Carmelo Leotta. Auch dieser Abend wird den zeitgenössischen Jazz Brasiliens mit vielfältigen Improvisationen präsentieren, wobei die brasilianische Jazztradition eines Edison Machado, Dom Um Romão oder Milton Banana immer wieder durchzuhören sein wird.

Diese Musiker haben das Schlagzeug in Brasilien seit den 1950-er Jahren intensiv geprägt und ganz eigene Spielweisen entwickelt. Vielleicht ist Corona bis dahin ganz und gar in den Hintergrund gerückt und alle können sich beschwingt der Musik hingeben. 

Alex Duarte - drums , Ruth Schepers - sax , Carmelo Leotta - bass , Svetlana Marinchenko- piano
Termine
Datum
Brotfabrik Kino