Direkt zum Inhalt

Fotografien von Peter Liptow

Die Ausstellung „Innenansichten“ von Peter Liptow entstand in der Zeit der Schließung des Militärhistorischen Museums Flugplatz Berlin-Gatow (MHM Gatow) aufgrund der Covid-19-Pandemie. Der Titel „Innenansichten“ ist insofern für diese Situation symptomatisch, da er sich auf das konzentriert, was den Besuchern in der Regel – auch bei geöffnetem Museum – verborgen bleibt: die Orte und Menschen „hinter“ dem Museum, seiner Sammlung, Verwaltung, Restaurierung, seinen Ausstellungen.

Veranstaltungen in Berlin: Innenansichten
© MHM Gatow / Foto: Peter Liptov

Peter Liptows Fotos gewähren einen Blick „backstage“, wo auch während der Lockdowns der Jahre 2020 und 2021 die Arbeit weiterging und zum Beispiel neue Ausstellungen entwickelt und fertiggestellt wurden, denen zeitweise nur leider kein Publikum vergönnt war.

Umso schöner ist es nun, den Besuchern nach der Schließzeit nicht nur das sonst öffentlich Zugängliche wieder präsentieren, sondern auch das gemeinhin Verborgene zeigen zu können.

Peter Liptow vereinigt in seiner Fotografie auf bemerkenswerte Weise die Fähigkeit, sowohl Dinge, Räume als auch Menschen in einem Bild werdenden Augenblick „festzuhalten“. Die Fotos haben eine gewisse Stille.

Peter Liptows „Innenansichten“ gewähren Einblicke in den sonst verborgenen Museumskosmos und die vielfältige Arbeit, die zum alltäglichen Museumsbetrieb dazu gehört. Wir hoffen, mit der Ausstellung den Blick die Besucher für neue Perspektiven zu öffnen und Lust auf die vielen Facetten des MHM Gatow zu machen. Denn Eines war der Flugplatz schon immer: Mehr als ein Museum!
Zusätzliche Informationen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr geöffnet. Montags ist das Museum geschlossen - außer an Feiertagen.