Direkt zum Inhalt

The Rite of Krump

Kann man mit Tanz aufbegehren? Der in der schwarzen Community von L.A. geborene Tanzstil Krump ist die Verkörperung von sozialer Ungleichheit, eine pulsierende Form des Ausdrucks, die roh und energetisch ist, ein kreatives Ventil für Aggression, das die Wunden von Ausgrenzung und Rassismus selbst sprechen lässt.

A Human Race
A Human Race René Löffler

Der französische Choreograf und Krump-Weltmeister Grichka Caruge holt den auf der Straße entstandenen Tanz auf die Bühne und zeigt, dass Krump ein Plädoyer dafür ist, menschliches Miteinander immer wieder neu zu verhandeln: Kampf, Wut oder Schmerz sind eng verbunden mit der Möglichkeit Gemeinschaft, Empathie und Zusammenhalt zu entwickeln.

Eine Produktion von TANZKOMPLIZEN im Rahmen der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin, in Kooperation mit Cie Art-Track (F) und PURPLE-Internationales Tanzfestival für junges Publikum. Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA.
Zusätzliche Informationen
Eine Produktion von TANZKOMPLIZEN im Rahmen der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin, in Kooperation mit Cie Art-Track (F). Mit freundlicher Unterstützung des Institut français, des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA und des Centre Français de Berlin.

TANZKOMPLIZEN ist ein Partner der Offensive Tanz für junges Publikum. Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Offensive Tanz für junges Publikum

Am Samstag, 20. August, findet ein Nachgespräch mit Pasquale Virginie Rotter statt.
Teilnehmende Künstler
Silvia Albarella (Bühne und Kostüme)
Grichka Caruge (Choreografie)
Livia Patrizi (Dramaturgie)
Martin Pilz (Licht)
Arnaud Poumarat (Lichtdesign)
Carola Söllner (Produktionsleitung)
Grichka Caruge (Autor/in)
Luka Austin
Solomon Quaynoo
Rochdi Alexander Schmitt
Mark Sheats
Émilie Ouedraogo Spencer