Direkt zum Inhalt

Osteuropa zwischen Tradition und Aktion

Femen in der Ukraine, Pussy Riot in Russland, die Frauenmärsche 2020 in Weißrussland sowie die Kämpfe gegen den Abtreibungsparagraphen in Polen: Es tut sich was in Osteuropa. Seit Jahren machen Frauen mit politischen Protesten und öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf sich aufmerksam. Sie werden international als politische Akteurinnen wahrgenommen und durchbrechen öffentlich die traditionellen Klischees von Frauen als Arbeiterinnen, Mütter oder Sexobjekte. 

Veranstaltungen in Berlin: FRAUEN IN BEWEGUNG
© Violetta Savchits


Frauen in Osteuropa haben ihre eigene Sozialisationsgeschichte: Mehr als vierzig Jahre lang galten sie im Kommunismus als gleichberechtigt - allerdings kam zur Erwerbsarbeit meist die alleinige Verantwortung für Hausarbeit und Kindererziehung hinzu. Fest definierte Geschlechterrollen im Alltag scheinen mit dem Selbstverständnis einer neuen Frauengeneration unvereinbar zu sein. Die Klischees wackeln heute, zumindest sind sie in Bewegung. Wie sehen diese Frauen sich selbst? Wie sehen wir sie? 


In Frauen in Bewegung werfen neun Fotografinnen einen differenzierten Blick auf die aktuelle Situation und das historische Erbe der Frauen in Osteuropa: Weißrussland hat eine der höchsten Abtreibungsraten der Welt, und doch bleiben sie ein Tabu.


Tatsiana Tkachova hat Frauen getroffen, die abgetrieben haben; sie erzählen von Gewalt in der Ehe, Missbrauch, Angst und finanziellen Schwierigkeiten. In Polen gehen Tausende gegen die Verschärfung des Abtreibungsgesetzes auf die Straße. Agata Szymanska untersucht die Erosion der Rechtsstaatlichkeit in Polen und die Repression gegen kritische Richter. Violetta Savchits dokumentiert den Widerstand von Frauen gegen die manipulierten Präsidentschaftswahlen in Belarus im Jahr 2020, bevor er zum Schweigen gebracht wurde. 


Kritisiert, gefoltert und verfolgt, das ist auch ein Teil der Geschichte der in Kiew gegründeten Gruppe Femen. Justyna Mielnikiewicz porträtierte die Frauenrechtlerinnen, die seit mehr als einem Jahrzehnt unbekleidet für die Rechte der Frauen demonstrieren. Die Fotografien der ukrainischen Künstlerin Elena Subach beschäftigen sich mit der Generation der Großmütter. Mit Handtaschen und traditionellen, bunten Kopftüchern regen ihre Fotografien zum Nachdenken über die Kluft zwischen den Generationen an.  


Aus einer Zusammenarbeit zwischen der Künstlerin Alicja Rogalska und dem ungarischen Frauenchor von Kartal entstand die preisgekrönte Videoarbeit News Medley. Es verbindet auf beeindruckende Weise traditionelle Volksweisen mit zeitgenössischen Texten. Natalia Kepesz beschäftigt sich mit kollektiven Erinnerungen und deren visueller Umsetzung: Ihre Großmutter lief von zu Hause weg, um im Zweiten Weltkrieg zu kämpfen. Im Jahr 1945 schickte sie ein Foto von der Front. Auf die Rückseite schrieb sie: Dieses tote Foto soll dich an mich erinnern. Die Videoarbeit von Maria Kapajeva dekonstruiert den sowjetischen Propagandafilm Der helle Weg (Alexandrow, 1940). Im aktuellen russischen Angriffskrieg richtet sich die internationale Aufmerksamkeit auf Oksana Parafeniuks Heimatland, die Ukraine. Ihre Fotografien erzählen vom Leben zwischen Krieg und Alltag.
Zusätzliche Informationen
Öffnungszeiten: Mi – So 13 – 19 Uhr
Termine
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie
Datum
f³ – freiraum für fotografie