Direkt zum Inhalt

Am letzten Öffnungstag der Ausstellung sind Sie wieder eingeladen Fragen zu stellen, zu diskutieren oder natürlich einfach zuzuhören.


Die Kuratorin der Ausstellung Was erzählen Fotografien?, Dr. Babette Quinkert, wird die Fotografien und Dieckmanns Biografie in die historischen Ereignisse einordnen und im Rundgang die Fragen behandeln, die sich beim Blick auf die Bilder des Staboffiziers und Amateurfotografen ergeben:

Warum wählte er diese Motive? Was bilden sie ab? Was fehlt? Lassen die Bilder Rückschlüsse auf die Haltung Dieckmanns zur Sowjetunion und die einheimische Bevölkerung zu?
Dr. Babette Quinkert gibt darüber hinaus Einblicke in die Entstehung der Ausstellung.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter kontakt(at)museum-karlshorst.de


Am 7. Januar 2024 ist zudem Museumssonntag.
An diesem Tag erhalten Sie den Audioguide für den Museumsbesuch kostenfrei.
Zusätzliche Informationen
Anmeldung/Buchung: Um Anmeldung wird gebeten: empfang@museum-karlshorst.de