Direkt zum Inhalt

Alle sehende und nichtsehende Menschen ab 8 Jahren sind eingeladen, circa eine Stunde spielerisch an verschiedenen Stationen den Elementen nachzuspüren, sie zu erfahren und neu zu entdecken.

Noten - gemalt.
Noten - gemalt. © visitBerlin, Illustration: Klio Karadim

Wie nehmen nichtsehende Menschen ihre Umgebung war? Welche Sinne sind mehr oder anders ausgeprägt und wie fühlt es sich an, mit verbundenen Augen die Umwelt wahrzunehmen?

Andrea Heuer und Henrike Baumgart haben, zusammen mit der Musikerin Silke Lange einen Erlebnisparcours entwickelt, der um die vier Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde kreist.
Andrea, Theaterpädagogin und Schauspielerin, wird zu Frau Itzenblitz und Henrike, Sängerin und Performerin, wird zu Unku Blau. Die Beiden führen die Teilnehmer:innen durch den Parcours, der musikalisch begleitet wird und sich akustisch in den Ablauf einmischt.

Mit den Sinnen: Hören, Fühlen, Tasten begegnen die Teilnehmer*innen den Elementen, nur das Sehen bleibt »vor der Tür«.

Ort:
Park Thomashöhe, 12053 Berlin
Thomasstrasse, Eingang Rübelandstraße
gegenüber vom Kinderspielplatz, Nähe U-Karl-Marx-Strasse
Zusätzliche Informationen
Anmeldung erforderlich unter fuxx_berlin@web.de
Termine
Datum
Park Thomashöhe