Direkt zum Inhalt
Stimme der Zukunft
Stimme der Zukunft © Promo

Die Ministerpräsidentin

Eine Inszenierung von Thomas Sutter nach dem Roman von Tore Tungodden (9+)

Der Vater von Hannah soll die Wahlkampagne für die neu gegründete Partei „Stimme der Zukunft“ organisieren. Die Wahlen zum norwegischen Parlament stehen bevor, und die Partei will ein Kind an die Spitze der Regierung stellen – seine Tochter Hannah!

Tickets

Adresse

ATZE Musiktheater - Großer Saal

Luxemburger Straße 20 C 13353  Berlin


Richtig ernst nehmen kann das 12-jährige Mädchen dieses Vorhaben anfangs nicht, doch schon bald ist die (mediengesteuerte) Öffentlichkeit von ihr begeistert, weil sie geradeheraus sagt, was sie denkt. Als Hannah nach mehreren Verwicklungen tatsächlich gewählt wird, fängt das Abenteuer Politik erst richtig an, denn nun muss sie ein Kabinett zusammenstellen und ein Regierungsprogramm entwerfen. Die Inszenierung erlaubt es, Themen wie Zukunftsvisionen für eine demokratische Gesellschaft bis hin zum Wahlrecht für Kinder kindgerecht zur Diskussion zu stellen und bietet eine hervorragende Einführung in die parlamentarische Demokratie. Gleichzeitig vereint die Inszenierung alle Aspekte, die uns am ATZE Musiktheater wichtig sind: Kindern die Welt in all ihren Facetten zu zeigen, ihnen den Rücken zu stärken und Mut zu machen, sich einzubringen und für ihre Wünsche und Bedürfnisse einzustehen. Besuchen Sie den interaktiven Blog zur Ministerpräsidentin: www.atzeberlin.de/die-ministerpraesidentin

Der Blog richtet sich an Kinder und beschäftigt sich mit den zentralen Themen der Inszenierung: Mitbestimmung der Kinder und Zukunfstvisionen für eine demokratische Gesellschaft. Es gibt zahlreiche Mitmach-Möglichkeiten für Kinder: sie können unter anderem ihre Ideen und Wünsche für ihre Schule, ihre Stadt und die Welt einsenden. Damit die Stimme der Zukunft zählt!

TicketsVeranstaltungskalender

Teilnehmende Künstler
Doro Gehr (Musikalische Leitung)
Göksen Güntel (Dramaturgie)
Jochen G. Hochfeld (Bühnenbild)
Eliane Hutnacher (Choreographie)
Marie Landgraf (Kostümbild)
Thomas Sutter (Theaterbuch, Regie, Liedkompositionen/-texte)
Tore Tungodden (Autor/in)
Guylaine Hemmer (Hannah Frederiksen)
Moritz Ross (Vater von Hannah)
Mathieu Pelletier (Fred)
Natascha Petz (Kühlschrank, diverse)
Konstanze Kromer (Henrikke, diverse)
Charles Lemming (Ministerpräsident, diverse)
Aciel Martinez Pol (Peter Stängel, diverse)
Nikolaus Herdieckerhoff (Florian Abendrot, Cello)
Balthasar Effmert (Pressesprecher, Piano)
Jasmin Hoffhaus (Kamerafrau)
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
No event
14
No event
15
No event
16
10:30
17
No event
18
10:30
19
No event
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
No event
27
No event
28
No event
29
No event
30
No event
31
No event