Direkt zum Inhalt
Top-Veranstaltung

Der Saisonabschluss des Orchesters unter freiem Himmel

Ihren
Saisonabschluss feiern die Berliner Philharmoniker traditionell in der
Waldbühne. Das Open-Air-Konzert ist jeden Sommer das Highlight der
Open-Air-Saison. Unter der Leitung wechselnder hochrangiger Dirigenten spielt
bei diesem besonderen Event eines der weltweit führenden Orchester unterm sommerlichen
Sternenhimmel vor rund 20.000 begeisterten Klassikfans in einer
unverwechselbaren Location.

Waldbühne Feuershow
Waldbühne Feuershow © GettyImages, Bild: Sven Krobot/EyEm

Die Berliner Philharmoniker, eines der weltweit führenden Orchester, hat eine besondere Tradition. Jedes Jahr spielen sie das letzte Konzert der Saison unter freiem Himmel auf der Waldbühne. Das Klassik-Open-Air-Event findet immer Ende Juni statt und gilt als absoluter Publikumsliebling.

Verantwortlich dafür ist wahrscheinlich die ganz besondere Atmosphäre während des Konzerts: Unter der Leitung wechselnder hochrangiger Dirigenten feiern die Musikerinnen und -musiker des Ensembles ihren Saisonabschluss unterm sommerlichen Sternenhimmel und 20.000 Waldbühnenbesucherinnen und -besucher feiern mit.

Das Waldbühnenkonzert der Philharmoniker 2022

Am 25.06.2022 beenden die Berliner Philharmoniker und Kirill Petrenko ihre Konzert-Saison in der Waldbühne Berlin. Mal sehnsüchtig, mal aufbegehrend gibt sich Sergej Rachmaninows Zweites Klavierkonzert. Starpianist Daniil Trifonov ist der perfekte Interpret, um gleichermaßen die vehemente Virtuosität und die zerbrechliche Zartheit dieser Musik hörbar zu machen. Außerdem erklingen Modest Mussorgskys Bilder einer Ausstellung.

Mitwirkende

  • Berliner Philharmoniker
  • Kirill Petrenko, Dirigent
  • Daniil Trifonov, Klavier
WERKE

  • Anatoli Ljadow: Kikimora op. 63 
  • Sergej Rachmaninow: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18 
  • Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung (Orchestrierung von Maurice Ravell
Einzigartige Naturkulisse trifft auf Klassik

Die Waldbühne im Süden Berlins bietet ein unvergleichliches Panorama: Das Tal, in dem die Bühne liegt, ist umgeben von einem dicht bewachsenen Waldgebiet. Diese Naturkulisse ist im Sommer, wenn das Konzert der Berliner Philharmoniker stattfindet, besonders schön. Wenn die Sonne untergeht, ist das Zwischenspiel zwischen diesem romantischen Setting und den klassischen Klängen des Sinfonieorchesters besonders stimmig.  

Saisonabschluss unter dem Berliner Himmel

Das letzte Konzert der Saison für die Berliner Philharmoniker versprüht eine ganz besondere Atmosphäre. Klassik-Fans freuen sich schon Monate im Voraus auf das traditionsreiche Klassik-Event unterm Sternenhimmel. Viele Besucherinnen und Besucher kommen sogar immer wieder, denn das Programm und die Dirigentinnen und Dirigenten wechseln jedes Jahr und versprechen so einen abwechslungsreichen Konzertgenuss der Spitzenklasse.  

Highlights des Konzertes 

  • Klassisches Open-Air-Konzert       
  • Eines der weltweit führenden Orchester         
  • Traumhafte Kulisse in der Waldbühne         
  • Jährlich wechselndes Programm         
  • Picknick bei klassischer Musik
Unsere Tipps         
  • In den Blöcken der Waldbühne gibt es freie Platzwahl. Seien Sie deshalb früh genug dort, um sich einen schönen Platz zu sichern.         
  • Am besten lassen Sie das Auto zu Hause: Die Anzahl der Parkplätze ist nicht nur begrenzt, diese sind auch noch kostenpflichtig.         
  • Sie dürfen Ihre eigenen Speisen und Getränke mitbringen. Pro Person sind 0,5 l Flüssigkeit im Tetrapack oder der PET-Flasche erlaubt. Speisen müssen durchsichtig verpackt sein.
  • Nehmen Sie sich eine Decke zum Sitzen mit: Die Maße 40x40 cm sind pro Person erlaubt.
  • Tickets gibt es in vielen verschiedenen Preiskategorien. Sie sollten sich allerdings nicht allzu lange Zeit lassen: Die Eintrittskarten sind immer sehr schnell ausverkauft.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Kirill Petrenko
Daniil Trifonov
Termine
Datum
Waldbühne Berlin