Direkt zum Inhalt

Manets „Wintergarten“ in der Alten Nationalgalerie wird als
das erste impressionistische Gemälde in Museumsbesitz weltweit gefeiert – aber
die eigentliche Sensation, Moderne im Museum zu präsentieren, fand bereits 15
Jahre vorher statt: 1881 legten in einem Kooperationsprojekt von
Kupferstichkabinett und Nationalgalerie Unglaubliche 740 Druckgrafiken des bis
dato noch nicht gezeigten Impressionismus den Grundstein einer Sammlung
moderner Kunst im Museum.  


Bis heute wenig beachtet war die Druckgrafik für den Impressionismus das Schlüsselmedium, moderne Fragestellungen aufzugreifen und weiterzuentwickeln.

Die Ausstellung zeigt Werke von Corot, Daubigny, Manet, Degas, Morisot, Pissarro, Sisley, Renoir, Whistler,Corinth, Liebermann, Slevogt uvm.Ausgesuchte Malerradierungen von Rembrandt sowie Fotografien des Piktorialismus begleiten die Auswahl und erweitern das Spektrum.

  • Eine Sonderausstellung des Kupferstichkabinetts – Staatliche Museen zu Berlin   Kulturforum, Kupferstichkabinett
Zusätzliche Informationen
Termine
September 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30