Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Zwei Jahre nach Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine lädt CROSS ROADS zu "Berlin mit anderen Ohren" ein.


Der Gofenberg Chor singt jiddische Lieder. Die Gedichte, die gelesen werden, stammen aus Czernowitz/Tscherniwzi aus den Zeiten, als Frau Zuckermann und Herr Zwilling noch jung waren. Sie stammen aus "Die verlorene Harfe" und werden in ukrainisch und deutsch gelesen.

Alle Beteiligten wollen damit ein Solidaritätszeichen setzen für Frieden und Freiheit in der Ukraine.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr in der Auferstehungskirche, Friedenstraße 83.

Anschließend Empfang

Am Ausgang wird um eine Spende gebeten

Zusätzliche Informationen