Direkt zum Inhalt

1841 beginnt Friedrich August Stüler mit dem Bau des Neuen Museums. Er nutzt Dampfkraft und industriell gefertigte Trägerkonstruktionen: bautechnisch eine Sensation.

Neues Museum
Neues Museum visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Im Zweiten Krieg wird das Museum stark zerstört und bleibt bis 1999 eine Ruine. Insgesamt zehn Jahre dauerten der anschließende Wiederaufbau und die Sanierung durch den renommierten Architekten David Chipperfield. Seit der spektakulären Wiedereröffnung 2009 sind hier ausgewählte Ausstellungstücke des Ägyptischen Museums, der Papyrussammlung, des Museums für Vor- und Frühgeschichte sowie der Antikensammlung untergebracht.

Das Prunkstück im Neuen Museum ist die Nofretete.

Ticket kaufen