Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie all die archäologischen Objekte eigentlich ins Museum gekommen sind? Mit dieser Frage beschäftigt sich auch das Fachgebiet der Provenienzforschung.


Der 6. Tag der Provenienzforschung möchte die Arbeit im Museum näherbringen, die die Umstände der Auffindung, den Erwerb und schließlich den Transport archäologischer Objekte vom Fundort nach Berlin zum Gegenstand hat.

Wie gelangen Forschende an die wesentlichen Informationen? Welche Rolle spielen die Herkunftsländer der Antiken? Wie können wir mit der problematischen Herkunft eines Objekts umgehen?

Aus aktuellen Forschungsprojekten und über die neuesten Ergebnisse berichten Dr. Martin Maischberger, stellvertretender Direktor der Antikensammlung, Dr. Nicola Crüsemann und Stefanie Janke, Provenienzforscherinnen im Projekt „Legal – illegal?“, und Birgit Sporleder, Projektkoordinatorin, bei einem Rundgang durch das Alte Museum und stellen sich allen Fragen.

Teilnahme kostenfrei mit gültigem Eintrittsticket. 

Begrenzte Teilnehmer:innenzahl. Anmeldung erforderlich.
Zusätzliche Informationen
Preisinformationen: 0 € Teilnahme kostenfrei mit gültigem Eintrittsticket. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.Anmeldung erforderlich.

Preis: 0,00 €