Direkt zum Inhalt

In Wort und Ton erinnert das Gedenkkonzert an Mitglieder des Deutschen Opernhauses, die von den Nationalsozialisten verfolgt oder ermordet wurden. Vorgestellt werden Georg Freude, Beata Malkin, Julia Marcus und Wally Ofner-Tucher. Dazu Musik u. a. von Hanns Eisler und Victor Ullmann.

Benedikt Leithner am Grab Wladyslaw Waghalters
Benedikt Leithner am Grab Wladyslaw Waghalters © Max Zerrahn

Mit ihrer Kammermusik-Reihe erfüllen sich die Musiker*innen des Orchesters der Deutschen Oper Berlin einen Wunsch: Inspiriert von Produktionen des Opernspielplans, stellen sie Konzertprogramme mit Werken zusammen, die ihnen am Herzen liegen. Die Konzerte finden in den Bühnenbildern der jeweils aktuellen Tischlerei-Produktion statt.

ca. 2 Stunden / Eine Pause
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Musiker*innen des Orchesters der Deutschen Oper Berlin (Mit)
Ensemblesolist*innen der Deutschen Oper Berlin (Mit)
Magdalena Makowska (Programmgestaltung)
Manon Gerhardt (Programmgestaltung)
Termine
Datum
Deutsche Oper Berlin - Tischlerei